Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Die Uhr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Uhr

Windows verfügt unten rechts in der Ecke über eine Uhr. Beim Doppelklick auf die Anzeige öffnet sich auch eine Monatsansicht.

Niemand erwartet bei einer Zeitanzeige ein ausgewachsenes Terminmanagement, wie es etwa Outlook bietet. Vista hat hier einiges verbessert, aber halbherzig. Manche würden sich anstatt einer Aufgabenverwaltung vielleicht eine Anzeige der Feiertage wünschen. Das ist kein Hexenwerk: Über die Zeitsynchronisation via Internet könnten auch Feiertagstermine abgeglichen werden, da Windows durch die Regionseinstellung in der Systemsteuerung weiß, in welchem Land sich der Computer befindet. Ärgerlich ist auch, dass weder der Kalender von XP noch von Vista die Kalenderwochenzahl anzeigt.

Weiter auf der Wunschliste ist eine Anzeige über mindestens zwei Monate, damit auch die Tage zum Monatswechsel ohne Krampf angezeigt werden. Wer eine dieser Funktionen vermisst, muss auf Anwendungen von Drittanbietern ausweichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017