Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows startet nicht mehr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows  

Windows startet nicht mehr

| Christian Fenselau

Windows startet nicht mehr. Windows-Problem: Windows startet nicht mehr (Quelle: t-online.de)

Windows startet nicht mehr (Quelle: t-online.de)

Wenn Windows nicht mehr startet, ist die wohl häufigste Ursache ein Problem mit der Datei hal.dll. Das ist eine wichtige Systemdatei, die zum Starten benötigt wird. Es kann verschiedene Ursachen haben, warum die Datei plötzlich weg oder beschädigt ist. Eine Möglichkeit ist, dass Windows bei einer Aktion, z.B. beim Herunterfahren, bei der Datenträgerbereinigung usw., einen Fehler produziert und die Datei beschädigt. Das Problem tritt unter Windows XP häufiger auf.

Bevor Sie Windows neu oder ein zweites Mal installieren: Es geht wesentlich einfacher und vor allem schneller.

  1. Legen Sie die CD mit Windows XP ein und starten Sie den Computer. Jetzt startet anstatt Windows von der Festplatte die CD mit der Installation. Wenn nicht, ist die Startreihenfolge im BIOS anders eingestellt. An erster Stelle muss das DVD-Laufwerk stehen.
  2. Starten Sie mit der Taste R die Wiederherstellungskonsole.
  3. Jetzt kopieren Sie die Datei neu in Ihr System. Tippen Sie expand D:\i386\hal.dl_ C:\windows\system32 und drücken Sie die Eingabetaste (statt expand ist auch copy möglich). Erscheint eine Fehlermeldung, müssen Sie den Buchstaben D, der für das DVD-Laufwerk steht, ersetzen. Wenn der Buchstabe D bereits für weitere Festplattenpartitionen vergeben ist, verschiebt sich der DVD-Laufwerksbuchstabe im Alphabet nach hinten, d.h. es könnte auch E oder F sein. Mit dem Befehl map lässt sich das anzeigen.

Damit ist die hal.dll wieder ersetzt, der Computer sollte nach dem Entfernen der Windows-CD wieder normal starten.

Wenn Windows 7 nicht mehr starten will

Unter Windows Vista und Windows 7 reparieren Sie Ihr Betriebssystem wie folgt:

  1. Drücken Sie beim Neustart des Computers die F8-Taste, bevor das Windows-Logo angezeigt wird.
  2. Wählen Sie "Computer reparieren".
  3. Wählen Sie die Sprache, und melden Sie sich am Computer an.
  4. Wählen Sie im Menü "System wiederherstellen".
  5. Stellen Sie den letzten Wiederherstellungspunkt wieder her.

Danach starten Sie den Computer neu. Anschließend sollte der PC wieder normal hochfahren.

Zurück zum Artikel: Tipps für die häufigsten Windows-Probleme

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017