Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Wo liegen die Probleme bei der Aktivierung?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wo liegen die Probleme bei der Aktivierung?

Neben den rein theoretischen Datenschutzbedenken bringt die Aktivierung einige zusätzliche Probleme mit sich. Da die Aktivierung einen Computer über seine Hardware identifiziert, können größere Änderungen an der technischen Ausstattung des Rechners das System glauben machen, auf einem neuen Rechner installiert worden zu sein. Die Aktivierung muss dann umständlich per Anruf bei Microsofts Hotline erneuert werden. Vor allem Anwender, die die Hardware ihres Rechners gerne modifizieren, bekommen hier schnell Probleme. Besonders ärgerlich dabei: Raubkopierern bleibt die Mühe erspart, in ihren gestohlenen Windows-Versionen ist die Aktivierung einfach abgeschaltet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Freizügig 
So lasziv hat man Beatrice Egli noch nie gesehen

Das Schlager nicht gleich brav bedeutet, beweist Beatrice Egli nun in ihrem Musikvideo. Video


Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Samsung Haushaltsgeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. von OTTO

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal