Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows 7, Vista und XP: Programme über Tastatur starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows  

Programme über Tastatur starten

09.06.2011, 12:16 Uhr | Damian Robota

Windows 7, Vista und XP: Programme über Tastatur starten. Programme können über eine Taste gestartet werden  (Quelle: t-online.de)

Programme können über eine Taste gestartet werden (Quelle: t-online.de)

Viele Tasten auf der Tastatur sind in Windows XP, Windows Vista und Windows 7 ohne Funktion. Dabei können beispielsweise der Internet-Browser, das E-Mail-Programm oder beliebige Windows-Ordner mit nur einem Tastendruck gestartet werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Funktionstasten mit einem nützlichen Programmaufruf belegen.

Unter Windows starten Sie Ihre Lieblings-Programme auch ohne spezielles Multimedia-Keyboard einfach per Taste. Sie müssen dafür nur eine Tastenkombination einrichten. Dabei können Sie Buchstaben in Kombination mit Strg oder Alt benutzen; auch einzelne Funktionstasten sind möglich, wobei von den Funktionstasten F1 bis F12 nur noch wenige frei sind.

Programm-Tastenkürzel in Windows anlegen. So geht's:

  1. Klicken Sie im Start-Menü oder auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf ein Programmsymbol (beziehungsweise auf eine Verknüpfung eines Ordners) und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag Eigenschaften aus.

  2. Klicken Sie jetzt mit dem Mauszeiger unter dem Reiter Verknüpfung in die Eingabezeile neben Tastenkombination. Hier wird Standardmäßig der Text Keine angezeigt.

  3. Jetzt brauchen Sie nur noch die gewünschte Taste auf der Tastatur zu drücken. Windows trägt anschließend die Bezeichnung automatisch ein. Mit einem Druck auf die Korrekturtaste löschen Sie Ihre Eingabe wieder. Die Einstellungen werden mit einem Klick auf OK gespeichert.

Pfad und Tastenkombination überprüfen

Sie können Ihre wichtigsten Anwendungen mit nur einem einzigen Tastendruck starten. Der Tipp funktioniert natürlich auch mit Verknüpfungen zu einem Ordner oder Dokument, solange sich die Datei auf Ihrem Desktop befindet. Das Belegen einer Taste zu einem Programm oder einem Windows-Ordner funktioniert nur dann, wenn im Start-Menü oder in der Verknüpfung der Pfad zu dem gewünschten Programm korrekt ist. Zusätzlich sollte keine andere Anwendung oder beispielsweise ein Tastaturtreiber die ausgewählten Tasten verwenden. Die Funktionstaste F1 öffnet unter Windows beispielsweise die Hilfefunktion. Die Taste F5 aktualisiert standardmäßig die Desktop-Ansicht. Die Standard-Tastenkombinationen können jedoch auch überschrieben werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal