Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Bill Gates über Strg-Alt-Entf: "Affengriff" war ein Fehler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Es war ein Fehler"  

Bill Gates erklärt den Affengriff

28.09.2013, 09:46 Uhr | t-online.de

Bill Gates über Strg-Alt-Entf: "Affengriff" war ein Fehler. Bill Gates in Harvard (Quelle: AP/dpa)

Bei einem Interview in seiner ehemaligen Hochschule Harvard gestand Studienabbrecher Bill Gates viele Schwächen und einige Fehler. (Quelle: AP/dpa)

Bill Gates, Gründer von Microsoft, gibt zu, dass der berüchtigte "Affengriff" Strg-Alt-Entf ein Fehler war. In einem Interview an der Elite-Universität Harvard schilderte er, wie es dazu kam, dass Nutzer drei Finger brauchen, um den Login-Bildschirm von Windows aufzurufen.

Gleich zu Beginn des Interviews machte der Finanzinvestor und Gesprächsführer David Mark Rubenstein deutlich, dass er gerne in ein paar alten Wunden stochern würde.

So leitete er die Veranstaltung, der zahlreiche Studenten beiwohnten, mit der Tatsache ein, dass auch der Microsoft-Chef einmal in Harvard eingeschrieben war – die berühmte Universität aber ohne Abschluss verlassen habe. Er habe andere Chance wahrgenommen, konterte Bill Gates, der inzwischen wieder die Forbes-Liste der reichsten Menschen anführt und somit als Studienabbrecher recht erfolgreich ist.

Desktop pimpen 
So machen Sie Windows schick

Tolle Wallpaper und Screensaver für den Windows-Desktop. Video

Warum ausgerechnet Strg-Alt-Entf?

Weniger schlagfertig sondern direkt und ehrlich reagierte Gates auf folgende Frage: “Warum muss ich, wenn ich meine Software auf meinem Computer starten will, drei Finger auf Steuerung, Alt und Entfernen drücken?” Schon die Frage von Rubenstein sorgte für großes Gelächter im Auditorium. Bill Gates geriet sichtlich in Erklärungsnot.

Microsoft wollte eine spezielle Taste

Ursprünglich wollte Microsoft eine einzelne separate Taste auf der Computer-Tastatur haben, mit der sich das damals neu erfundene Betriebssystem direkt ansteuern ließe, holte Gates aus. Diese Taste sollte eine direkte Verbindung zwischen der Hardware und der Software haben und das Betriebssystem sofort mit seinem Login-Bildschirm aufrufen.

IBM-Designer weigerte sich

"Aber der Typ, der das IBM-Tastaturdesign machte, wollte uns einfach keine einzelne Taste dafür geben" erklärte Bill Gates. Stattdessen habe man schließlich diese berühmte Tastenkombination verwendet. Dazu sagte Bill Gates dann kurz und knapp: "Es war ein Fehler."

Bill hat ihn berühmt gemacht

David Bradley, der besagte Designer, der den ursprünglichen IBM-PC entwickelte, hat die Tastenkombination Strg-Alt-Entf für den Neustart des PCs erfunden. Warum Microsoft die entsprechende Funktionalität von Windows ausgerechnet an diese umständliche Tastenkombination knüpfte, kann er auch nicht erklären. In einem früheren Interview mit der US-Nachrichtenseite Cnet sagte Bradley zum Affengriff: "Ich habe ihn vielleicht erfunden, aber Bill hat ihn berühmt gemacht."

Für Windows gibt es zahlreiche Tastentricks. So kann die oft vernachlässigte STRG-Taste in Kombination mit anderen Tasten viele interessante Funktionen bieten. Auch andere Knöpfe auf einer handelsüblichen Computertastatur werden selten benutzt und sind doch so nützlich.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
BILL GATES BEREUT STRG-ALT-ENTF
Was halten Sie vom "Affengriff" STRG-ALT-ENTF?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal