Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Aldi-PC >

Notebook bei Aldi: Medion Akoya E2216T im Kurztest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aldi-Notebook zum Sparpreis  

Medion Akoya E2216T im Schnäppchen-Test

28.09.2016, 14:16 Uhr | t-online.de

Notebook bei Aldi: Medion Akoya E2216T im Kurztest. Überflieger oder Luftnummer? Im Schnäppchen-Test verraten wir, ob sich das Aldi-Notebook lohnt. (Quelle: t-online.de)

Überflieger oder Luftnummer? Wir verraten, ob sich das Aldi-Notebook lohnt. (Quelle: t-online.de)

Aldi Nord hat ab dem 29. September ein neues 11,6"-Notebook (29,5 cm) im Angebot. Das Medion Akoya E2216T (MD 99940) ist mehr als nur ein Laptop, denn der Bildschirm lässt sich drehen und als Tablet verwenden. Der zweifach nutzbare Windows-PC kostet 249 Euro.

Für den Herbst kündigte Chip-Hersteller Intel spannende neue Geräte an. Aldi ist mit von der Partie: Ab Donnerstag steht ein Touch-Notebook der neusten Generation in den Regalen der Nord-Filialen. Das Display löst mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln (Full HD) für die Discounter-Liga ungewöhnlich hoch auf. Außerdem verspricht die IPS-Technik hohe Blickwinkelstabilität.

Aldi-Notebook mit Atom-Technik

Der integrierte Hauptprozessor mit Grafik-Einheit ist ein Intel Atom x5-Z8350 mit vier Rechenkernen und 1,44 Gigahertz, der im Turbo-Modus auf 1,92 GHz hochtakten kann. Er basiert auf der Technik der Atom-Serie und verbraucht sehr wenig Strom, was ihn für den Einsatz in Tablets qualifiziert. Der Chip stellt keine Geschwindigkeitsrekorde auf und liegt in etwa auf dem Niveau zwei- bis drei Jahre alter Smartphone-Prozessoren. Dennoch rechnet er wesentlich schneller als frühere Atom-Generationen, die in Tablets oder auch Notebooks ihren Dienst versehen. Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher ergänzen die CPU.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Der Speicherplatz des Notebooks beträgt 64 GB, erweiterbar per microSD-Kartenschacht. Hier hat Aldi gespart ordentlich gespart – schon das Betriebssystem beansprucht bis zu 20 GB. Eine microSD liegt dem Paket nicht bei.

Die Akkulaufzeit für das Akoya E2216T gibt Aldi mit bis zu 9 Stunden an. Mit laufendem Display, rechnendem Prozessor und funkender WLAN-Einheit dürften im Mittel sechs bis sieben Stunden drin sein. Zwei USB-Anschlüsse und ein vollwertiges Windows 10 Home, das sich mit allen Windows-Programmen und Touch-Apps bereichern lässt, runden die weitere Ausstattung ab.

Fazit: lohnenswertes Angebot mit Haken

Das Medion Akoya E2216T ist kein Arbeitstier. Wer das 2-in-1-Notebook als Hauptrechner benutzen möchte, wird schnell an seine Grenzen stoßen. Das liegt vor allem an dem mit 2 GB sehr knapp berechneten Arbeitsspeicher und dem ebenfalls kleinen Flash-Speicher für Dokumente, Fotos und MP3-Dateien.

Für anspruchslose Programme und Video-Streaming sind Platzangebot und Leistung des verbauten Flash-Speichers jedoch ausreichend.

Als reines Tablet ist der Akoya E2216T mit rund 1100 Gramm zu schwer. Der Tablet-Modus kommt aber dem Surfen auf der Couch und in anderen Tastatur-feindlichen Umgebungen entgegen. Als Notebook-Tablet-Kombi ist der neue Aldi-PC unschlagbar günstig. Leistungsstärkere Einzelgeräte kosten das Doppelte oder mehr.

Alternativen, also kleine Laptops mit touchfähigen Bildschirm, sind schwer zu finden. Vergleichbare Rechner wie das Acer Aspire One Cloudbook oder Asus EeeBook X205TA sind zwar günstiger, haben aber einen langsameren Prozessor, weniger Speicherplatz und verzichten auf ein berührungsempfindliches Display.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > Aldi-PC

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017