Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Virgin sperrt Filesharern den Netz-Zugang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tauschbörsen-Nutzer  

Virgin sperrt Filesharern den Netz-Zugang

01.04.2008, 17:53 Uhr | Christoph Schmidt

Schwere Zeiten für britische Filesharer: Der Provider Virgin Mobile will im Falle wiederholter Urheberrechtsverletzungen seinen Kunden den Internetanschluss sperren. Wie die Zeitung Telegraph meldet, habe sich das Unternehmen mit dem britischen Musikverband BPI auf ein gemeinsames Pilotprojekt geeinigt.

Virgin Mobile verpflichtet sich künftig, auf Zuruf der BPI ertappte Internetpiraten schriftlich zu verwarnen. Die BPI hat zu diesem Zweck Technik-Teams eingerichtet, die auf Raubkopierer-Jagd gehen und deren IP-Adressen sammeln. Diese werden an Virgin Mobile übermittelt, das schließlich den dazugehörigen Kunden ermittelt. Wird der Raubkopierer ein zweites Mal erwischt, droht im eine vorübergehende, beim dritten Mal dann eine dauerhafte Internetsperre.

Piraten im Untergrund So entstehen Raubkopien
Klick-Show Die geheimen Tricks der Piratenjäger
Video Die schrägsten Werbevideos der Piratenjäger
Urheberrecht Das ist noch erlaubt

Druck der Musikindustrie

Das Pilot-Projekt zwischen Virgin Mobile und BPI soll bereits in den kommenden Monaten beginnen. Es ist auf Druck der BPI entstanden, die bereits seit längerem ein aktiveres Vorgehen von Internetprovidern gegen Netz-Piraten fordert. Und auch die britische Regierung spricht sich für ein freiwilliges Anti-Piraterie-System aus, das von den Providern privat getragen wird. Sollte dies allerdings nicht bis 2009 umgesetzt worden sein, drohte die Regierung mit gesetzlichen Maßnahmen gegen Internetpiraterie.

Sind Sie informiert? Wie gut kennen Sie die Computer-Nachrichten?
Foto-Show Die 15 dreistesten Internet-Märchen
Klick-Show Die zehn dicksten Web-Pannen

Japaner und Franzosen planen Ähnliches

Neben den Briten gehen auch die Japaner und die Franzosen gegen Internetpiraten vor. Die französische Regierung einigte sich vergangenes Jahr mit der Medien-Industrie und Internet-Anbietern etwa auf einen Pakt gegen Raubkopierer. Japanische Telekomverbände wollen künftig die Nutzung von Tauschbörsen verhindern und arbeiten derzeit an entsprechenden Richtlinien.

Mehr zum Thema
So werden Raubkopierer in Deutschland ertappt

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017