Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Mini-Notebook: Es gibt auch Alternativen zum Eee PC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Notebook  

Die Konkurrenz schläft nicht

04.06.2008, 15:31 Uhr

Der momentan aussichtsreichste Konkurrent des eee PC, was Ausstattung und Verbreitung betrifft. In England bereits verfügbar, an den Länderversionen wird mit Hochdruck gearbeitet. Bild: Hewlett-PackardHP UMPC 2133: Der momentan aussichtsreichste Konkurrent des eee PC. (Foto: Hewlett-Packard) Der Trend zum billigen Mini-Notebook hat aber nicht nur Asus und HP, den größten Hersteller der Branche, gepackt. Hardware-Gigant Dell kündigte vor kurzem an, bis zum Juli 2008 ebenfalls ein 8,9-Zoll (22 Zentimeter) Subnotebook herauszubringen. Packard Bell, Belinea und anderen Größen der PC-Branche wollen diesen Markt möglichst bald ebenfalls erobern. Allen ist – nach bisherigem Kenntnisstand – gemeinsam, dass die Rechner entweder in einer Linux-Version oder mit einer "kleinen“ Vista-Variante geliefert werden. Dadurch zieht das freie Betriebssystem zum ersten Mal mit einem relevanten Prozentsatz in eine Consumer-Sparte ein.

Der neue Eee PC Jetzt schon kaufen im T-Online-Shop

Foto-Show Alternativen zum Eee PC
Testen Sie sich Kennen Sie die Nachrichten der letzten Wochen?
Foto-Show MacBook Air: Das dünnste Notebook der Welt

Innovatives Design für wenig Geld

Durch die moderaten Rechenanforderungen und die preiswerten Kleinstbauteile stehen natürlich auch Türen für innovatives Design offen. Zum Beispiel der TN70M des Herstellers Clevo - gleichzeitig Tablet-PC und Notebook. Die Umklappfunktion des Bildschirms wird durch besonders flache Bauteile ermöglicht. Anscheinend wartet Clevo immer noch auf Produzenten - der angepeilte Preis von 700 US-Dollar ist zwar für Nutzer interessant, aber von einer Markteinführung vor Weihnachten ist nicht zu träumen.

Klick-Show Die 10 wichtigsten Tipps für den Notebook-Kauf
Zum Durchklicken Notebook-Akku schonen - so geht's

Kreative und neue Bedienkonzepte

Ähnlich sieht es mit dem NoahPad aus. Dieser UMPC hat zwei Touchscreens anstatt eines Touchpads und damit ein neues Bedienkonzept. Die zwei großen Touchscreens ersetzen eine Tastatur oder funktionieren wie Tastatur und Touchpad. Durch Umlegen der "Tastatur" kann das NoahPad auch wie ein Tablet-PC (mit rückseitiger Steuerung) verwendet werden. Auf dem Bildschirm mit 1024 x 768 Pixeln werden dann noch genauer zu benennende Funktionen starten - das Augenmerk wird auf Multimedia, Navigation und einem breiten Spektrum an Verbindungsmöglichkeiten liegen.

Klick-Show Diese Computer-Erfindungen veränderten die Welt
Foto-Show Alternativen zum eee PC

Eee PC noch nicht geschlagen

Es ist unwahrscheinlich, das der Vorsprung in absehbarer Zeit aufzuholen ist, den sich Asus mit dem Eee PC geschaffen hat. Während die anderen Hersteller noch am ersten Modell feilen, bringt Asus schon eine neue Version des Eee PC auf den Markt. Mit dem vorläufigen Namen Eee PC 900 kommt die zweite Generation Mitte des Jahres in Deutschland auf den Markt. Der 900 ist ausgestattet mit 1 GB Arbeitsspeicher, einem 900 MHz Celeron-Prozessor und einem 8,9-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Akku und Tastatur werden sich nicht ändern. Jedoch zeigen neue Konzepte, das im Bereich der preisgünstigen Subnotebooks noch ein Markt mit Spielraum und Spieltrieb besteht, der dem größeren Notebookmarkt vielleicht bereits verloren gegangen ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017