Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Schweden: Porno-Pfarrer bringt Netzwerk zum Absturz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Netzwelt  

Porno-Pfarrer zerstört Kirchen-Netzwerk

20.10.2008, 17:53 Uhr | t-online.de

Vorliebe für Pornos wurde schwedischem Pfarrer zum Verhängnis. (Symbolbild: t-online.de)Vorliebe für Pornos wurde schwedischem Pfarrer zum Verhängnis. (Symbolbild: t-online.de)Ein Pfarrer im schwedischen Strängnas musste seine Stellung aufgeben, nachdem er die Computer seiner lokalen Kirche für den Besuch von Porno-Webseiten genutzt hatte. Das berichtet das schwedische Online-Magazin The Local. Dabei wäre die Vorliebe des Kirchenmannes für schlüpfrige Bilder wohl nie aufgeflogen – hätte Gott "nicht einen Virus gesandt", der das Netzwerk Pfarrei zum Absturz brachte.

Foto-Show Dreiste Internet-Märchen und Foto-Montagen
Klick-Show Die zehn dicksten Web-Pannen
Teure Webseiten Die wertvollsten Domains der Welt
Foto-Show Die Macher des Internets

Der Pfarrer der Schwedischen Kirche gab zu "einen Großteil seiner Arbeitszeit mit dem Anschauen pornographischer Web-Seiten" verbracht zu haben. Der zuständige Erzbischof Anders Wejryd zeigte sich wenig verständnisvoll: "Priester sind auch nur Menschen", so der Erzbischof in einer ersten Stellungnahme. "Aber ich habe kein Verständnis für jemanden, der auf den Computern der Pfarrei Pornoseiten besucht."

Pfarrer droht Amtsenthebung

Kirchensprecherin Charlotta Novosel bestätigte dann auch das Ausscheiden des betreffenden Pfarrers aus dem Kirchendienst: "Er hat sich entschieden, zu gehen." Das Bistum berät derzeit noch über ein formelles Amtsenthebungsverfahren nach, dass weitere Konsequenzen für den pornosüchtigen Priester haben könnte. Diesem Schicksal entgangen ist hingegen ein Pfarrer in der schwedischen Stadt Göteborg. Er hatte im Büro der Pfarrei Klebezettel mit seinem Penis angefeuchtet und aufgehängt – er durfte seinen Job behalten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017