Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Erfinder des WWW fordert sauberes Internet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tim Berners-Lee  

Erfinder des WWW fordert sauberes Internet

23.04.2009, 11:34 Uhr | Andreas Lerg

Tim Berners-Lee, Erfinder des WWW, fordert ein sauberes Internet mit besser geschützten Daten!Tim Berners-Lee, Erfinder des WWW, fordert ein sauberes Internet! Tim Berners-Lee, der als Erfinder des World Wide Web gilt, hat ein sauberes Internet gefordert und sieht darin eine große Herausforderung. Dabei geht es ihm nicht um Dinge wie Pornographie oder andere zweifelhafte Inhalte, sondern um Grundsätzliches beim Umgang mit Daten.

Berners-Lee zielt mit dieser Forderung vor allem auf den Schutz und die Sicherheit von Daten ab. In den Augen des Briten ist die Schaffung dieses sauberen Internets die größte Herausforderung, vor der das World Wide Web derzeit steht. Benutzer des Internets sollen wissen, welchen Daten sie vertrauen und welche sie weitergeben können. Berners-Lee fordert, dass die Herkunft von Daten nachvollziehbar sein muss. Zudem soll die Privatsphäre der Nutzer, die er derzeit durch verschiedene Technologien wie Geolocation kompromittiert sieht, besser geschützt werden. Bei der Geolocation kann anhand der IP-Adresse des Rechners, mit dem der Nutzer surft, dessen Standort relativ genau ermittelt werden.

Soziale Netze schotten ab

Soziale Netzwerke fördern nach Berners-Lees Auffassung Isolation und Abschottung: "Überall gibt es eingezäunte Gärten. Die Abschottung ist eine große Versuchung, doch sie kann auch einen großen Frust bei den Benutzern des Internet verursachen."

Tim Berners-Lee erfindet WWW

Tim Berners-Lee, Erfinder des WWW, fordert ein sauberes Internet mit besser geschützten Daten! (Quelle: dpa)Tim Berners-Lee, Erfinder des WWW, fordert ein sauberes Internet! (Quelle: dpa) 1989 hat Berners-Lee die Grundlagen des heutigen Internet erfunden. Er arbeitete am CERN-Forschungsinstitut in der Schweiz und suchte eine Methode, mit der Wissenschaftler weltweit Daten und Informationen austauschen können. So entwickelte er die Hypertext Markup Language, kurz HTML, sowie den ersten Webbrowser, mit dem diese in HTML angelegten Informationen betrachten werden konnten. Damit legte er den Grundstein für das Internet, wie wir es heute kennen und nutzen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017