Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Tauschbörsen: Mininova will illegale Inhalte entfernen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urheberrecht & Filesharing  

Tauschbörse will illegale Inhalte entfernen

07.05.2009, 11:26 Uhr | Sascha Plischke

Die Geschäftsräume von Mininova im niederländischen Utrecht. Das Unternehmen soll mit der Torrent-Suchmaschine Mininova einen Millionenumsatz erzielen (Foto: Mininova).Die Geschäftsräume von Mininova im niederländischen Utrecht. (Foto: Mininova) Mit Mininova will ab sofort eine der beliebtesten Torrent-Seiten alle urheberrechtlich geschützten Dateien entfernen. Damit gibt das niederländische Portal dem Druck der Musik- und Filmindustrie nach, die lange schon ein besseres System zum Schutz geistigen Eigentums auf der Seite gefordert hatten. Ein automatisches System soll in Zukunft alle Verweise auf illegale Kopien von Musikalben und Filmen entfernen.

Piraten im Untergrund So arbeitet die Warez-Szene
Tipps vom Anwalt Das dürfen Sie noch kopieren
Klick-Show Die geheimen Tricks der Piratenjäger
Piraten im Untergrund So entstehen Raubkopien

"Heute haben wir uns entschieden, unsere Plattform zu erweitern und eine automatische Inhaltserkennung zu testen", schreiben die Betreiber von Mininova in einem Blogpost auf der Seite. Eine nicht näher genannte dritte Instanz werde die auf der Seite angebotenen Torrent-Dateien überprüfen. Dateien, die auf urheberrechtlich geschützte Werke verweisen, werden sofort gelöscht und sollen von den Nutzern auch nicht wieder hochgeladen werden können. "Wir hoffen, dass dieses System es den Rechteinhabern erleichtern wird, Torrents zu entfernen, die auf geschütztes Material verweisen, während wir unseren Nutzern gleichzeitig weiter die beste Plattform bieten", so das Statement der Betreiber weiter.

Betreiber geben nach

Der Schritt stellt eine komplette Abkehr von der Position dar, die Mininova bisher in der Auseinandersetzung mit den Rechtinhabern vertreten hat. Durch die Benutzung des BitTorrent-Protokolls verletze die Seite das Urheberrecht nicht, so der Standpunkt der Betreiber bislang. Im BitTorrent-Netzwerk bieten Portalseiten wie Mininova nur so genannte Torrents an – das sind kleine Dateien, über die die Teilnehmer des Netzwerks die Verteilung von Dateien zwischen ihren Rechnern koordinieren können. Mininova selbst stellt nur einen Teil der Infrastruktur zur Verfügung, die rechtlich eventuell anstößigen Dateien liegen auf den Computern der Nutzer.

Bessere Position in drohendem Prozess

Nun scheinen die Betreiber von Mininova aber auf Nummer Sicher gehen zu wollen. Insbesondere nach dem harten Urteil der schwedischen Justiz gegen den Spitzenreiter der Torrent-Seiten, ThePirateBay, versuchen sich viele Anbieter rechtlich abzusichern. Auch Mininova befindet sich derzeit in einem Rechtsstreit mit niederländischen Urheberrechtsschützern. Das neue System könnte der Versuch sein, sich in einem möglichen Prozess eine bessere Position zu verschaffen oder gar, sich außergerichtlich zu einigen.

Mehr zum Thema Raubkopierer

Raubkopierer Neues U2-Album vor Verkaufsstart illegal im Web
Tauschbörsen Prozess gegen The Pirate Bay eröffnet
Raubkopien Staatsminister fordert härtere Strafen
Warez-Szene Keine Gnade für Tauschbörsen-Betreiber

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017