Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Microsoft zieht "Windows 7 USB/DVD Download Tool" (WUDT) für Netbooks zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows 7 USB/DVD Download Tool (WUDT)  

Microsoft zieht Netbook-Tool für Windows 7 zurück

11.11.2009, 16:25 Uhr | pcwelt.de, t-online.de

Microsoft zieht die Freeware Windows 7 USB/DVD Download Tool (WUDT) für USB-Sticks zurück.Microsoft zieht die Freeware WUDT für die Installation von Windows 7 mit USB-Sticks zurück. Mit dem Windows 7 USB/DVD Download Tool (WUDT) wollte Microsoft Besitzern von Computern ohne DVD-Laufwerk die Installation von ermöglichen. Doch nun hat der Software-Riese die Freeware zurückgezogen. WUDT von soll gegen bestehende Lizenzen verstoßen haben. Hat Microsoft die geklaut?

Das vor kurzem veröffentlichte Windows 7 USB/DVD Download Tool (WUDT) von Microsoft soll Programm-Code enthalten, der bereits früher von Dritten als Open Source unter der GNU General Public Licence (GPL) veröffentlicht worden sei. Das behauptet Rafael Rivera, Betreiber des Blogs Within Windows. Microsoft hat WUDT bereits aus seinem Online-Angebot entfernt. Eine Microsoft-Sprecherin erklärte, man untersuche den Fall zurzeit. Microsoft entschuldige sich bei den Anwendern für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Microsoft soll Code für WUDT von ImageMaster entliehen haben

Dem Blogger Rivera zufolge bediente sich Microsoft für WUDT ausgiebig bei dem Open-Source-Projekt ImageMaster. Dessen Quelltext enthält wiederum Code, der aus dem Packprogramm 7-Zip stammt. Das wäre jedoch, falls die Behauptung zutreffen sollte, nur dann in Ordnung, wenn Microsoft den Quelltext von WUDT ebenfalls veröffentlichen und das Tool unter die GNU Public Lizenz stellen würde. Rivera führt einige Code-Beispiele an, die seine Behauptung belegen sollen.

Bedient sich Microsoft bei Entwicklern auf CodePlex?

Zusätzliche Würze zu dieser Geschichte: Das Projekt ImageMaster ist bei dem von Microsoft betriebenen Open-Source-Portal CodePlex zuhause. Dieses hat Microsoft gestartet, um die Entwicklung quelloffener Software für Windows zu fördern. Böse Zungen unter Bloggern behaupten allerdings, CodePlex wurde nur ins Leben gerufen, um sich bei dem Programm-Code der dort versammelten, unabhängigen Entwickler bedienen zu können.

Windows 7 vom USB-Stick installieren

Microsoft bot das Windows 7 USB/DVD Download Tool unmittelbar nach dem Verkaufsstart von Windows 7 als kostenloser Download im Internet an. Mit der Freeware sollen Anwender das neue Betriebssystem auf Computern installieren können, die nicht über ein boot-fähiges DVD-Laufwerk verfügen - beispielsweise Netbooks. WUDT erstellt mit einem heruntergeladenen ISO-Abbild einer Windows-7-DVD einen boot-fähigen USB-Stick zur Installation.

Ist Ihr Netbook auch fit für Windows 7?

Wer sich nicht sicher ist, ob sein PC oder das Netbook die Anforderungen für Windows 7 erfüllt, dem bietet Microsoft ein praktisches Tool an. Der Microsoft Windows 7 Upgrade Advisor prüft die Hard- und Softwarekonfiguration des PC und weist auf eventuelle Schwierigkeiten beim Upgrade auf Windows 7 hin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017