Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Browser >

PDF-Betrachter und PDF-Tools: besser als Adobe Reader

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PDF-Betrachter und PDF-Tools: besser als Adobe Reader

22.05.2012, 18:28 Uhr | t-online.de, t-online.de

PDF-Betrachter und PDF-Tools: besser als Adobe Reader. Geniale PDF-Tools stechen den Adobe Reader aus. (Quelle: t-online.de)

Geniale PDF-Tools stechen den Adobe Reader aus. (Quelle: t-online.de)

Wer Anleitungen, Broschüren oder Formular-Vordrucke aus dem Internet herunterladen möchte, kommt am Portable Document Format (PDF) nicht vorbei. Das hat seinen Grund: PDF-Dokumente lassen sich auf unterschiedlichen Betriebssystemen öffnen und sehen auf jedem Computer genau gleich aus. Mehr zeigt das Video.

Zum Öffnen einer PDF-Datei brauchen Sie lediglich ein geeignetes Betrachtungsprogramm wie den Adobe Reader. Das weit verbreitete Gratis-Tool hat allerdings einige Macken. Den einen ist er zu plump, andere beschweren sich über zu lange Ladezeiten.

PDF schneller und besser

Wie gut, dass es eine Reihe weiterer PDF-Betrachter für Windows gibt. Einige der Alternativen bringen sogar Funktionen mit, die Sie beim Adobe-Programm vergeblich suchen. So bietet beispielsweise der schnelle Foxit Reader zusätzliche Funktionen zum Markieren, Bearbeiten und komfortableren Lesen der PDF-Dokumente. So verfügt der kostenlose Betrachter beispielsweise über eine Toolbar mit Profi-Werkzeugen, die besonders das Kommentieren der PDF-Dateien erleichtern. Sie können Textpassagen unterstreichen oder durchstreichen, mit Pfeilen markieren oder Textboxen einfügen.

PDF-Dokumente kommentieren

Als Geheimtipp gilt auch der vielseitige PDF-XChange Viewer Free. Die Freeware hat ebenfalls ausgeprägte Kommentarfunktionen und eine OCR-Texterkennung. Damit wandeln Sie kinderleichtBild-PDFs in durchsuchbare Text-Dateien um. Zudem werden – wie beim Foxit Reader – mehrere geöffnete Dokumente bequem über Tabs angesteuert.

PDF zerlegen, zusammenfügen und Urheberrecht schützen

Wer PDF-Dateien einfach nur blitzschnell öffnen und ausdrucken möchte, sichert sich schon mit einem Software-Leichtgewicht wie Sumatra PDF alle grundlegenden Funktionen. Für Spezialaufgaben wie das Zusammenfügen mehrerer Dokumente zu einem PDF oder das Sperren der Kopier- und Druck-Funktion gibt es ebenfalls Freeware-Lösungen. In der Foto-Show haben wir die besten Gratis-Tools zum Öffnen, Lesen und Bearbeiten von PDFs zusammengestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017