Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

HDTV: 3sat und Ki.Ka senden ab Mai 2012 in HD-Qualität

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3sat und Ki.Ka senden bereits ab Mai 2012 in HDTV

15.07.2011, 14:52 Uhr | Jens Müller

HDTV: 3sat und Ki.Ka senden ab Mai 2012 in HD-Qualität. 3sat und Ki.Ka senden ab Mai 2012 in HDTV - wohl auch "Bernd das Brot". (Quelle: dpa/dpa)

Ki.Ka-Kultfigur"Bernd das Brot" kommt ab 2012 in HDTV. (Quelle: dpa/dpa)

Früher als geplant wird das frei empfangbare HDTV-Angebot wachsen: Das ZDF wird 3sat HD und Ki.Ka HD bereits im Mai 2012 auf Sendung schicken und nicht erst 2013. Zudem plant das ZDF, weitere Spartenkanäle in HD-Qualität auszustrahlen. Die ARD hingegen startet im kommenden Jahr das HD-Angebot der Dritten.

Die Öffentlich-Rechtlichen werden ihre HDTV-Angebote im kommenden Jahr ausbauen. Ab dem 1. Mai 2012 werden sowohl 3sat als auch Ki.Ka (Kinderkanal) ihre Programme zusätzlich in HD-Qualität ausstrahlen. Diesen Termin bestätigte das ZDF auf Anfrage von t-online.de. Damit zieht das ZDF den Regelbetrieb von 3sat HD und Ki.Ka HD vor: Bislang war geplant, die HD-Varianten der beiden Sender im Januar 2013 zu starten. Welche Programminhalte allerdings auf 3sat HD und Ki.Ka HD in nativem HDTV gesendet werden, steht hingegen noch aus.

ZDF setzt bei weiteren Spartensendern auf HDTV

Ebenfalls im Mai 2012 sollen die ZDF-Spartensender ZDF neo, ZDF Infokanal und ZDF Kultur den HTDV-Regelbetrieb aufnehmen. Dies war bereits zum Start von ZDF HD im Februar 2010 durchgesickert. Der Starttermin für das erweiterte HDTV-Angebot des ZDF fällt mit der Abschaltung des analogen Satellitensignals am 30. April 2012 zusammen.

ARD sendet die Dritten in HDTV

Die ARD strahlt die dritten Programme ab Mai 2012 sukzessive in HDTV aus. In einem ersten Schritt würden die HD-Varianten von Phoenix, BR, NDR, SWR und WDR aufgeschaltet, bestätigte ARD-Vorsitzenden Monika Piel bereits im März dieses Jahres. Die weiteren Rundfunkanstalten folgen zu späteren Zeitpunkten. Für den Empfang der HD-Sender von ARD und ZDF wird ein entsprechender HD-Empfänger für Satellit oder Kabel benötigt. Die Ausstrahlung von HDTV über Antenne via DVB-T2 ist in Deutschland derzeit nicht absehbar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017