Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher >

HD-TV empfangen - Der Weg zum neuen Fernseh-Erlebnis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

HD-TV empfangen: Der Weg zum neuen Fernseh-Erlebnis

14.02.2012, 09:33 Uhr | am (CF)

HD-TV empfangen - Der Weg zum neuen Fernseh-Erlebnis. HD-TV: Die Zukunft des Fernsehens? (Quelle: imago/Scherf)

HD-TV: Die Zukunft des Fernsehens? (Quelle: Scherf/imago)

Die Auswahl an TV-Sendern war nie größer als heute. Seit einiger Zeit lässt sich auch HD-TV empfangen, was mit einer deutlich besseren Bildqualität einhergeht. Mittlerweile nutzen alle großen Sender die Vorteile, die HD-TV bietet.

Warum sollten Sie HD-TV empfangen?

Wie bei jeder neuartigen Technik stellt sich auch beim HD-TV die Frage nach den Vorteilen. Wenn Sie HD-TV empfangen, bekommen Sie eine deutlich bessere Auflösung und damit ein besseres Bild. Die Abkürzung steht für das englische „High Definition Television“, was so viel wie „hochauflösendes Fernsehen“ bedeutet. Bislang wird in diesem Bereich mit dem PAL-Verfahren gearbeitet, doch dürfen Sie sich, wenn Sie HD-TV empfangen, auf bis zu 1920 x 1080 Bildpunkte (Full-HD) beziehungsweise mindestens 1280 x 720 Pixel (HD-ready) freuen.

Voraussetzung ist jedoch, dass Ihr Fernseher die hohe Auflösung darstellt, was lediglich bei Flachbildschirmen der Fall ist. Mit einem alten Fernseher schauen Sie – im wahrsten Sinne des Wortes – „in die Röhre“. Teilweise ist es bei einem Flachbildfernseher auch vonnöten, eine Set-Top-Box (Receiver) hinzuzukaufen, die zwischen 80 und 120 Euro kostet. (HDTV, HDMI und Co. - Was bedeuten die Begriffe?)

Welche Sender bieten HD-TV?

Noch lassen sich nicht alle Sender in Deutschland als HD-TV empfangen. Es werden zudem laut „Bild“ drei Sorten von HD-TV-Sendern unterschieden. Frei empfangbar sind die öffentlich-rechtlichen Sender, also die HD-Programme von ARD und ZDF sowie Arte. Wenn Sie Privatsender in HD-TV empfangen möchten, müssen Sie dafür bezahlen. Die HD-Sender der RTL Gruppe und prosieben.sat1 werden allesamt verschlüsselt ausgestrahlt und müssen mit einer HD+ Karte freigeschaltet werden. Zuletzt existieren auch einige spezielle Pay-TV-Sender, bei denen neben dem HD-Signal auch besondere Programme wie die Fußball-Bundesliga gezeigt werden. (Diese Sender machen mit)

Wie lässt sich HD-TV empfangen?

Wenn Sie HD-TV empfangen möchten, benötigen Sie lediglich einen entsprechend eingerichteten Fernseher sowie einen HD-TV-Receiver. Dieser ist meist in das Fernsehgerät integriert, sodass Sie via Satellit direkt anfangen können. Die öffentlich-rechtlichen Sender finden Sie im Sendersuchlauf, während Sie für die kostenpflichtigen Privatsender eine HD+-Karte in das Common-Interface-Modul (CI/CI+) Ihres Fernsehers stecken müssen. Selbiges Prinzip gilt auch dann, wenn Sie Pay-TV-Sender als HD-TV empfangen möchten. (HD+-Sendungen aufnehmen: Gewusst wie!)

HDTV über Antenne: Wann kommt DVB-T2?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017