Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher >

Einstellungen des HD-Receivers überprüfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einstellungen des HD-Receivers überprüfen

06.02.2012, 12:27 Uhr | md (CF)

Sie können die Einstellungen des HD-Receivers noch so oft überprüfen und feinjustieren: In Deutschland wird ein Großteil der Fernsehbilder leider auch weiterhin nicht in HD-Auflösung gesendet. Die Bildqualität bleibt also mäßig, während die Geräte eigentlich zu viel höheren Leistungen berufen sind.

HD-Fernseher garantieren kein HD-Bild

Ein weit verbreiteter Trugschluss ist die Idee, dass ein HD-fähiges Fernsehgerät seine Bilder auch grundsätzlich in hoher HD- oder gar Full HD-Auflösung sendet. Wer dann über die verhältnismäßig schlechte Bildqualität erstaunt ist, die irgendwie so gar nicht zum Testbild in den Hallen des Elektrofachmarkts passt, versucht die Einstellungen des HD-Receivers zu verändern. Das bringt rein gar nichts, solange der Fernseher nicht ein natives HD-Bildsignal herein bekommt. Ein solches gab es in Deutschland zum ersten Mal während der Winterspiele 2010 in Vancouver.

Erste HD-Angebote in Deutschland gestartet

Mittlerweile senden einige Privatsender (ProSieben, RTL) sowie spezielle Spartenkanäle der öffentlich-rechtlichen Anstalten in HD. Die Privaten verlangen für das hochauflösende Programm Gebühren.

Daneben gibt es noch Bezahldienste wie den Pay-TV-Sender „Sky“ sowie Inhalte verschiedener On-Demand-Konzepte wie „Apple TV“. Insgesamt ist das Angebot an HD-Inhalten, die die Technik moderner Flachbildfernseher ernsthaft ausreizen, in Deutschland verhältnismäßig mau. Die Qualität ist auf einem ähnlichen Niveau, so dass Sie in der Regel keine Einstellungen des HD-Receivers vornehmen müssen.

Prüfen Sie das Angebot vor dem Kauf

Wenn die Bildqualität ein entscheidender Punkt für Ihre Kaufentscheidung ist, sollten Sie das Angebot idealerweise im Vorfeld prüfen: Laufen die Sendungen, die Sie regelmäßig schauen, überhaupt schon in HD-Qualität? Gibt es andere Geräte – zum Beispiel Spielkonsolen – die von der höheren Auflösung des neuen Fernsehers profitieren können?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017