Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

HDTV: ARD und ZDF starten Dritte in HD - Aus für analoges Sat-TV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ARD und ZDF starten zehn neue HD-Kanäle

27.04.2012, 18:12 Uhr | Christian Fenselau

HDTV: ARD und ZDF starten Dritte in HD - Aus für analoges Sat-TV. Aus für das analoge Satellitensignal am 30. April (Quelle: imago)

Aus für das analoge Satellitensignal am 30. April (Quelle: imago)

Die Nacht zum 30. April bringt für viele Fernsehzuschauer in Deutschland wichtige Änderungen. Das analoge Satellitensignal wird endgültig abgeschaltet. Fast zeitgleich starten zehn öffentlich-rechtliche Kanäle verschärft in HD.

Am frühen Morgen des 30. April endet die Ära des analogen Satellitenfernsehens in Deutschland. Gegen drei Uhr früh stellen alle Sender die analoge Ausstrahlung via Satellit ein. Über entsprechende Einblendungen ins laufende TV-Programm haben die Anstalten bereits seit Monaten auf die bevorstehende Abschaltung hingewiesen.

HDTV: Dritte Programme gehen an den Start

Die frei werdenden Ressourcen werden für den Ausbau des unverschlüsselten HDTV-Angebots genutzt. Um 5 Uhr des gleichen Tages gehen zehn öffentlich-rechtliche HD-Kanäle auf Sendung. Dies sind die dritten Programme von NDR, WDR, SWR und BR, die drei ZDF-Digitalsender ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfo, der Kultursender 3sat, der Ereigniskanal Phoenix und der Kinderkanal Kika.

Sendersuchlauf erforderlich

Infolge der Umstellung ändern sich die bisherigen Sendefrequenzen (Transponderdaten) der Kanäle, die bereits in HD-Qualität auf den Schirm kommen, zum Beispiel Das Erste HD und Arte HD. TV-Zuschauer müssen daher einen Sendersuchlauf vornehmen. Die ARD informiert über eine Hinweistafel auf den Alt-Frequenzen der HD-Sender ab 30. April über den Frequenzwechsel. Auch der ARD-Text ab Seite 460 und Arte-Text auf Seite 386 informieren über die Umstellung.

Anfang 2014 folgen nach dem derzeitigen Plan die Programme des hr, MDR und des rbb sowie die Digitalprogramme EinsExtra, Einsfestival und EinsPlus beziehungsweise Tagesschau 24 in HD. Der letzte Termin für eine HD-Umstellung wird 2019 sein. Das betrifft alle Sender, die bis dahin noch nicht umgestellt haben. Dann endet voraussichtlich die analoge Ausstrahlung generell.

Entertain folgt, Kabel-TV noch offen

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, die zehn neuen HD-Kanäle ab dem 3. Mai in ihr Entertain-Angebot einzuspeisen. Kabel-TV-Kunden sind hingegen von den Neuerungen am 30. April zunächst nicht betroffen. Das analoge Kabelsignal wird auch weiterhin ausgestrahlt. Derzeit ist offen, ab wann auch Kabelkunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden. Die großen Kabelnetzbetreiber stehen mit den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Verhandlung. DVB-T-Gucker bemerken von der Umstellung ebenfalls nichts. Über Antenne lassen sich derzeit in Deutschland keine Sender in HDTV empfangen.

Übersicht aller HD-Sender

frei

empfangbar

nur über HD+

oder Pay-TV

Das Erste×
ZDF×
arte×
Anixe×
RTL, RTL2, Vox×
Sat.1, Pro Sieben, Kabel eins×
Sixx, Sport1, Tele 5, N24×
Eurosport, Nickelodeon×
Einsfestivalderzeit im Test;
Regelbetrieb ab 2014
3sat, Phoenix, Kikaab 30. April 2012
NDR, WDR, SWR, BRab 30. April 2012
ZDFneo, ZDFkultur, ZDFinfoab 30. April 2012
SuperRTLab Mai 2012
HR, MDR, RBBab 2014
EinsExtra, EinsPlusab 2014
SR, BR Alphavorauss. ab 2019

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017