Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher > Fernsehgeräte >

Energieverbrauch bei LCD- und Plasmafernsehern: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Energieverbrauch bei LCD- und Plasmafernsehern: Tipps

26.11.2012, 14:13 Uhr | in (CF)

Viele Fernseher sind für ihren enormen Energieverbrauch bekannt. Vor allem wenn das Bild sehr hell sein soll, beeinflussen sie die Stromkosten maßgeblich. Lesen Sie hier Tipps, wie Sie die durch die Nutzung von LCD- und Plasmafernsehern entstandenen Stromkosten verringern.

Licht verursacht hohen Energieverbrauch

Für eine helle Bilddarstellung benötigen Fernseher große Mengen an Energie. Je heller das Bild ist, desto mehr Strom kostet es Sie. Hier gibt es aber einen Unterschied zwischen Plasmafernsehern und LCDs. Dahinter steckt nämlich der Einsatz von unterschiedlichen Technologien. LCD-Fernseher haben eine Hintergrundbeleuchtung, die auch in dunklen Filmpassagen leuchtet und entsprechend Strom benötigt. Neuere LED-LCDs mit ihren Leuchtdioden haben einen geringeren Energieverbrauch. Je weniger Leuchtdioden eingebaut sind, desto weniger Strom verbrauchen die TV-Geräte.

Bei Plasmafernsehern gibt es keine Hintergrundbeleuchtung, die Bildpunkte leuchten hingegen selbst. Sollte das Bild hier komplett weiß sein, leuchten alle Plasmazellen bei einem hohen Energieverbrauch. Dieser kann nämlich 400 Watt betragen, wenn der gesamte Bildschirm erhellt ist. (Flachbildfernseher: Das ist die richtige Größe)

Plasmafernseher bei Kinofilmen

Ein Plasmafernseher lohnt sich in Sachen Energieverbrauch vor allem für all jene, die viele Kinofilme im 21:9-Format schauen. Durch die schwarzen Balken bleiben viele Plasmazellen des Fernsehgeräts inaktiv, um das Schwarz zu bilden. So senkt sich der Stromverbrauch bei einem Kinofilm bereits auf 200 Watt. Sie können zusätzlich Strom sparen, wenn Sie den Helligkeitsregler des Plasma-Gerätes herunterdrehen.

Umgebungslicht beachten - Strom sparen

Für alle Fernseher gilt beim Stromsparen, dass Sie den Fernseher bei reduzierter Helligkeit in einer gedimmten Umgebung laufen lassen, rät die Verbraucherzeitschrift "test" von der Stiftung Warentest. Ziehen Sie die Vorhänge zu, machen Sie überflüssige Lampen aus und Ihr Auge gewöhnt sich sehr schnell an die gegebenen Lichtverhältnisse. Achten Sie darauf, dass der Sensor für die Umgebungshelligkeit aktiviert ist. Dadurch können Sie nämlich ohne enormen Energieverbrauch bei dynamischem Umgebungslicht ein optimales Bild erzeugen.

Weitere Tipps zum Energiesparen

Vor dem Kauf eines TV-Gerätes können Sie sich an den Angaben des TV-Energielabels orientieren. Dieses Etikett ist im Handel an jedem Modell angebracht und informiert auch über den Stromverbrauch pro Jahr. Wenn Sie weiterhin zu Hause Strom sparen möchten, schließen Sie Ihre Elektrogeräte an eine Mehrfach-Steckdosen mit Schalter an. Trennen Sie sie nach Gebrauch vom Netz, denn auch Geräte, die ausgeschaltet oder auf stand-by laufen, verbrauchen weiter Strom. Auch sollten Sie die im Gerät integrierten Empfangsteile wie für DVB-T oder digitalen Empfang nutzen, anstatt externe Komponenten zu verwenden. Diese bringen nämlich einen zusätzlichen Energieverbrauch mit sich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernseher > Fernsehgeräte

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017