Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie >

Fotokunst

...

Frivol und luxuriös: Die Geschichte der Luxusbordelle

Bild 1 von 19
Die Lustdame Camille im "Chabanais", zu sehen auf einem Foto aus dem Jahr 1900. (Quelle: Nicole Canet)
(Quelle: Nicole Canet)

Kesse Verführung mit Zigarette: die Lustdame Camille im "Chabanais", zu sehen auf einem Foto aus dem Jahr 1900. Das "Le Chabanais", benannt nach seiner Adresse in der Rue Chabanais 12 in Nachbarschaft des Louvre, zählte zu den bekanntesten Bordellen in Paris. Es wurde im Jahr 1878 eröffnet.


Der Bildband "Décors des Bordels" von Nicole Canet gibt auf 375 Illustrationen und Fotos faszinierende Einblicke in die Welt der französischen Bordelle Anfang des 20. Jahrhunderts.




shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017