Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Fotokunst >

Notlandungen mit Happy End

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fotoserie "Happy End" von Dietmar Eckell  

Vom Himmel gefallen und überlebt

In seiner neuen Fotoserie "Happy End" zeigt Dietmar Eckell Flugzeuge, die im Nirgendwo eine Notlandung machen mussten. Wie durch ein Wunder überlebten alle den Absturz und wurden gerettet:

Zum Beispiel ein Cargo-Flieger, der fast vom Himmel fiel, weil er zu schwer beladen war, eine Frachtmaschine, die auf zu dünnem Eis landete und sank, sowie ein Weltkriegsbomber, dem der Sprit ausging.

Stumme Zeugen

Die Flugzeuge liegen als stumme Zeugen der Abstürze seit Jahrzehnten unberührt in weiten Landschaften - von der Natur überwuchert im Nirgendwo. Es geht dem Fotografen jedoch nicht um Flugzeugwracks, deren Bergung sich nicht lohnt, sondern um die surreale Schönheit dieser Welt. Es geht "um heldenhafte Piloten, um das Glück der Passagiere, um die Relativität von Zeit und Raum und um den letzten Frieden in weiter Natur", wie Eckell betont.

Absturz in der Wüste

Die philosophische Sicht auf seine Motive mit morbidem Charme beruht auf Eckells eigenem Erleben: Beim Paragliding verlor er durch schwierige Windverhältnisse die Kontrolle über sein Fluggerät und stürzte in der Mojavewüste ab, wobei er sich Knochenbrüche zuzog. Wie er dem "Zeit Magazin" erzählte, klickte er sich während der Wochen, in denen seine Knochen wieder zusammenwuchsen, im Internet durch Veteranenforen, in denen sich alte Piloten über ähnliche Erfahrungen austauschten.

Seit zwei Jahren auf der Suche nach Objekten

Seitdem beschäftigt sich der Fotograf, Archäologe, Abenteurer und Ex-Manager Dietmar Eckell mit dem "Restwert" von verlassenen Objekten im Nirgendwo, die er auch mithilfe von Google Earth aufspürt. Ihn interessiert, was am Ende bleibt: Geschichten, Erinnerungen, die Schönheit des Verfalls. Seit zwei Jahren bereist Dietmar Eckell die Welt auf der Suche einzigartigen Objekten. Der Bildband kann über die Website des Fotografen bestellt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Fotokunst

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017