Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Fotokunst >

Bildband "Paris - New York" von Fred Stein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bildband "Paris - New York"  

Fred Stein, der Meister der Street Photography

03.01.2014, 12:01 Uhr

Ein Hochzeitsgeschenk und ein trauriges Schicksal waren der Auslöser für die Karriere von Fred Stein. Stein, Sohn eines Rabbiners, floh 1933 nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten nach Paris. Dort wurde ein Präsent, eine Kamera der Marke Leica, die sich Fred und Lilo Stein gemeinsam zur Hochzeit schenkten, der Grundstein für eine außergewöhnliche Karriere.

Fred Stein, 1909 in Dresden geboren, wurde ein Meister der Straßenfotografie und ein begnadeter Porträtist. Als Pionier der Kleinbildkamera hielt er treffsicher Momente des täglichen Lebens in den Straßen der Großstadt fest. Nach seiner Flucht in die französische Hauptstadt richtete Stein schon nach kurzer Zeit ein Fotostudio ein und stellte seine Fotos zusammen mit namhaften Fotografen wie Man Ray, André Kertész und Brassaï aus. Nach Ausbruch des Krieges wurde der Aufenthalt in Paris für das Ehepaar lebensgefährlich, 1941 erreichten Stein und seine Frau mit einem der letzten Schiffe New York.

Obdachlose, Straßenverkäufer, Kinder, Familienszenen oder Prominente - Stein unterschied nicht zwischen Berühmtheiten oder Unbekannten. Er war einfach auf der Suche nach dem ungewöhnlichen Moment, nach skurrilen Szenen oder eindringlichen Porträts. Die kleine und handliche Leica war unauffällig und ermöglichte es Stein, den richtigen Moment in seiner Umgebung festzuhalten. "Du hast nur diesen einen Moment. Wie ein Jäger, der sein Ziel anvisiert, wartest du auf den Augenblick, der aussagekräftiger ist als alle anderen", beschreibt Stein seine Streifzüge.

Beispielhaft die Anekdote zum Foto von Albert Einstein. Ursprünglich wollte Einstein sich gar nicht fotografieren lassen, willigte schließlich doch für zehn Minuten ein. Letzten Endes wurden aus den zehn Minuten zwei Stunden, in denen sich die zwei Herren angeregt unterhielten und sich gegenseitig Witze erzählten - und eine der bekanntesten Fotografien des Nobelpreisträgers für Physik war auf Film gebannt.

Willy Brandt sagte über seine Zeit mit Fred Stein in Paris: "Ich begegnete Fred, als wir beide Flüchtlinge waren und das totalitäre Naziregime mit den ziemlich bescheidenen Mitteln bekämpften, die uns zur Verfügung standen. Für die Zeit war er sehr avantgardistisch, ein brillanter Fotograf, inspiriert von seinem Streben nach Gerechtigkeit und seiner Sorge um die Wahrheit, die sich in seinen Fotografien so deutlich widerspiegeln. Er war ein echter Visionär, wie die Auswahl der Menschen und Motive, die er fotografierte, eindeutig beweist."

Steins Fotografien sind ein essenzielles Dokument der Geschichte des 20. Jahrhunderts und ein wichtiger Bestandteil der Fotogeschichte, seine Arbeiten sind in zahlreichen Sammlungen vertreten.

Der Bildband, herausgegeben von Dawn Freer, ist im Kehrer Verlag erschienen.

Im Jüdischen Museum in Berlin ist die Ausstellung "Im Augenblick" - Fotografien von Fred Stein noch bis zum 23.3.2014 zu sehen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Fotokunst

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017