Sie sind hier: Home > Digital > Fotografie > Fotokunst >

Manuel Archain macht Alltagsgegenstände zu Miniaturwelten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Collagen des Manuel Archain  

Der Fotograf lässt am Computer winzige Parallelwelten entstehen

26.03.2014, 13:30 Uhr

Manuel Archain macht Alltagsgegenstände zu Miniaturwelten. Mithilfe von digitaler Bildbearbeitung schafft der Fotograf Manuel Archain surreale Mikrokosmen. (Quelle: Manuel Archain)

Mithilfe von digitaler Bildbearbeitung schafft der Fotograf Manuel Archain surreale Mikrokosmen. (Quelle: Manuel Archain)

Der Fotokünstler Manuel Archain verwandelt normale Küchengegenstände in Schauplätze von Miniaturwelten: So bevölkern zahlreiche, nur wenige Millimeter große Menschen einen Esstisch, oder ein Einmachglas wird zur Wüstenlandschaft.

Für seine aufwendigen Collagen benutzt der 30-Jährige digitale Bildbearbeitungsprogramme. Mit ihrer Hilfe fügt er die verschiedenen Aufnahmen zu einem Gesamtbild zusammen. Auf diese Weise entstehen surreale Stillleben und Landschaften.

Small World

Der Künstler hat seine Foto-Serie "Small World" genannt. Passend hierzu zeigen die Aufnahmen perfekte Illusionen von Miniatur-Welten, die die Gegenstände unserer Alltagswelt, wie etwa einen Wasserkocher, Essteller oder Einmachgläser als Schauplatz für ihren Alltag nutzen.

Über den Künstler

Manuel Archain wurde 1983 in Argentinien geboren. Bereits mit 13 Jahren begann er zu fotografieren. Schon vier Jahre später arbeitete er als Assistent bei Werbefotografen. Heute ist er ein gefragter Werbefotograf, arbeitet für Kampagnen internationaler Konzerne und Magazine. Neben dieser Tätigkeit entwirft er mit digitaler Bildbearbeitung seine surrealen Bildlandschaften.

Mehr Informationen über den Fotokünstler und seine Werke erhalten Sie auf der Website von Manuel Archain.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video



Anzeige
shopping-portal