Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie >

Canon Digital Ixus 105: Kompakt-Digitalkamera im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kompakt-Digitalkamera im Test  

Canon Ixus 105

08.03.2010, 13:19 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Canon Digital Ixus 105: Kompakt-Digitalkamera im Test. Canon Ixus 105 im Test (Foto: pcwelt)

Canon Ixus 105 im Test (Foto: pcwelt)

Die Canon Ixus 105 ist eines der ersten Modelle, bei dem Hersteller Canon auf das "Digital" im Namen verzichtet. Auch trägt die Kamera trotz optischem Bildstabilisator nicht mehr den Namenszusatz "IS" - da alle aktuellen und künftigen Modelle damit ausgestattet sind, wirft Canon überflüssiges Beiwerk bei den Produktbezeichnungen über Bord.

Bildqualität Canon Ixus 105

Bei kurzer und mittlerer Brennweite war die Auflösung der Canon Ixus 105 in der Bildmitte sehr hoch. Auf halbem Weg zum Bildrand ließ sie jedoch stark nach und pendelte sich auf ein mittelmäßiges Niveau ein. Insgesamt ergab das einen noch befriedigenden Wirkungsgrad von 60,3 Prozent, was einer Auflösung von etwa 4,3 Megapixel entspricht. In Sachen Bildrauschen erzielte die Canon Ixus 105 größtenteils gute Ergebnisse. Bei ISO 400 war der Messwert sogar sehr gut.

Die Eingangsdynamik der Canon Ixus 105 war sehr hoch, was bedeutet, die Kamera bildet auch kontrastreiche Motive ab, ohne dass Lichter und Schatten überstrahlen beziehungsweise absaufen. Dafür ergab sich eine nur befriedigende Ausgangsdynamik, die daraus resultiert, dass die Canon Ixus 105 leichte Probleme bei der Wiedergabe von Schwarz hat. Die Ausgangsdynamik bezeichnet die Vielfalt der Helligkeitsstufen zwischen hellen und dunklen Bildbereichen.

Ausstattung Canon Ixus 105

Die Canon Ixus 105 besitzt keinen internen Speicher, nimmt jedoch SD-Karten auf. Allerdings legt ihr der Hersteller keine bei. Im intelligenten Automatikmodus analysiert die Kamera das Motiv hinsichtlich Helligkeit, Farben sowie Kontrast und setzt das passende aus 18 Motivprogrammen ein.

Die Gesichtserkennung erkennt bis zu 35 Gesichter und stimmt die Schärfe, Belichtung, den Weißabgleich sowie den Blitz darauf ab. Die Gesichtserkennung lässt sich auch mit dem Selbstauslöser kombinieren, so dass beispielsweise Selbstporträts mit Fotograf möglich sind und die Kamera auslöst, sobald sie ein neues Gesicht – den Fotografen – erkennt.

Handhabung Canon Ixus 105

Das Tastenfeld auf der Gehäuserückseite der Canon Ixus 105 ist sehr übersichtlich, die Tasten eingelassen. Mittels Schieberegler aktivieren Sie die intelligente Automatik, die normale Automatik oder den Filmmodus. Die Kamera löste schnell aus und war ebenso flott nach einer Aufnahme wieder betriebsbereit.

Fazit Canon Ixus 105

Die Canon Ixus 105 überzeugte mit ihrer Bildqualität, auch wenn die Ausgangsdynamik und die Auflösung etwas zu niedrig waren. Dafür produzierte sie kaum Bildrauschen und eine sehr hohe Eingangsdynamik.

Alternativen

Die Casio Exilim EX-H10 kostet etwa 30 Euro mehr, ist dafür aber besser ausgestattet als die Canon Ixus 105. Außerdem erzielte das Casio-Modell bei der Bildqualität etwas bessere Ergebnisse, vor allem was den Wirkungsgrad angeht.

Varianten

Canon Ixus 105 silberfarben
Canon Ixus 105 braun
Canon Ixus 105 pink
Canon Ixus 105 türkis

Weitere Kamera-Modelle finden Sie auf unserer Digitalkamera-Test-Seite

t-online.de Shop Digitalkameras günstig kaufen

Testergebnisse und technische Daten

Digitalkamera

Canon Ixus 105

Gesamtnote

gut (1,85)

Testkategorie

Digitalkameras bis 250 Euro

Digitalkamera-Hersteller

Canon

Canons Internetadresse

www.canon.de

Preis (Straßenpreis, Stand: 01.03.2010)

rund 160 Euro

Garantie des Herstellers

12 Monate

Canon Ixus 105

BEWERTUNG (0-100 Punkte)

Bildqualität (45%)

93

Ausstattung (20%)

64

Handhabung (30%)

88

Service (5%)

40

Gesamtergebnis

83 von 100

Preis-Leistung

angemessen

Canon Ixus 105

TESTERGEBNIS

Gewicht

136 Gramm

DC Tau 4.0

Nettodateigröße (Mittelwert, KB)

12796

Wirkungsgrad (Mittelwert, %)

60.3; befriedigend

Maximale Verzeichnung Weitwinkel (%)

-0.8; minimal tonnenförmig

Eingangsdynamik (Blendenstufen)

8.7; sehr gut

Ausgangsdynamik (Helligkeitsstufen)

247; befriedigend

Rauschen bei ISO 100

3.25; gut

Scharfzeichnungsstufen

6.3; sehr gut

Canon Ixus 105

TECHNISCHE DATEN

Auflösung

12,0 Megapixel

Optischer/digitaler Zoom

4-/4fach

Brennweite

28 bis 112 mm

Speicher/-Typ

MB/Secure Digital

Optischer Sucher

nein

Displaygröße

2.7 Zoll

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017