Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Digitalkamera >

Beleuchtung bei Makroaufnahmen - Verschiedene Möglichkeiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ins rechte Licht drücken  

Beleuchtung bei Makroaufnahmen: Verschiedene Möglichkeiten

06.02.2012, 12:24 Uhr | fk (CF)

Die Beleuchtung bei Makroaufnahmen gelingt Ihnen mit den folgenden Tipps einfach und kostengünstig. Der Vorteil: Da die Szenerie bei Makroaufnahmen deutlich kleiner ist als bei herkömmlichen Fotos, braucht es deutlich weniger für eine ausreichende Lichtkulisse.

Beleuchtung bei Makroaufnahmen verlangt keine Profiausrüstung

Selbst die Profis, so beispielsweise in der Produktfotografie für die Werbung, lassen bei der Beleuchtung bei Makroaufnahmen die Kirche im Dorf: Das zu fotografierende Objekt ist sehr klein, die auszuleuchtende Fläche gering. Dementsprechend ist der genauen Lichtpositionierung viel mehr Beachtung zu zollen als der Lichtqualität.

Wenn Sie mit einem Mini-Studio aus dem Fotofachhandel arbeiten, sind häufig zwei bis drei kleine Leuchten mitgeliefert. Diese können Sie mit einer Klemme am Rand des Kofferstudios befestigen und anschließend stufenlos verstellen. Deutlich flexibler sind Sie allerdings mit einem einfachen Tischstativ: Mit einer solchen Vorrichtung können Sie das Licht auch mit einer größeren Entfernung zum Objektiv positionieren, um eine dunklere Schattierung zu erreichen. Wer kein Tischstativ zur Hand hat, kann auch ein herkömmliches Stativ verwenden und dieses auf Tischhöhe herunterschrauben.

Tipp: Strahler aus dem Baumarkt reichen aus

Besonders wichtig ist die Bedeutung bei Makro-Aufnahmen, die Sie anschließend am Computer freistellen möchten. In einem solchen Fall muss die Ausleuchtung möglichst steril und schattenfrei erfolgen. Diesen Effekt erreichen Sie bereits mit einem einfachen, günstigen Strahler aus dem Baumarkt. Wenn Sie jetzt noch Pappe oder Styropor als Reflektor nutzen, erreichen Sie eine hervorragende Bildqualität für kleines Geld. Tipp: Fotografieren Sie mit einer handelsüblichen Kompaktkamera statt mit einem DSLR-Gerät, prüfen Sie in der Betriebsanleitung ob eventuell ein spezieller Makro-Modus angeboten wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Digitalkamera

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017