Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Digitalkamera >

Alte Objektive können Sie auch mit neuen Kameras nutzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alte Objektive können Sie auch mit neuen Kameras nutzen

06.02.2012, 12:24 Uhr | ae (CF)

Alte Objektive können Sie auch mit neuen Kameras nutzen. Jugendlicher fotografiert mit einer Nikon Kamera (Quelle: imago)

Jugendlicher fotografiert mit einer Nikon Kamera (Quelle: imago)

Alte Objektive Ihrer ausrangierten Spiegelreflex-Kamera können Sie auch mit Ihrem neuen Fotoapparat verwenden, selbst wenn es sich bei dabei um eine Digitalkamera handelt. Hier erfahren Sie, was Sie dazu wissen müssen.

Aus Alt mach Neu: Alte Objektive für eine neue Kamera

Alte Objektive auch mit Ihrer neuen Kamera zu verwenden, empfiehlt sich vor allem dann, wenn es sich um sehr hochwertige Stücke handelt, die zum Wegwerfen einfach zu schade sind. Auch können Sie sich dadurch die heftigen Preise für ein neues Objektiv sparen – gerade, wenn Sie mehrere davon für verschiedene Zwecke benötigen, wie ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv. Falls Sie selbst keine alten Objektive besitzen, können Sie sie im Internet oder in Gebrauchtwarenläden weitaus günstiger erstehen als brandneue Modelle.

Das ist zu beachten, wenn Sie alte Objektive verwenden

Am besten passen alte Objektive grundsätzlich an eine neue Kamera desselben Fabrikats. Einige Hersteller, wie Nikon oder Pentax, haben ihre Objektiv-Systeme und Bajonette sogar aus eben dem Grund nicht verändert, damit ältere Modelle problemlos weiter verwendet werden können. Handelt es sich um Produkte unterschiedlicher Marken, können Sie die Objektive aber dennoch weiter nutzen.

So passen Sie ein altes Objektiv an eine neue Kamera an

Um alte Objektive an eine Kamera mit anderem Bajonett zu schrauben, benötigen Sie einen passenden Adapterring. Dieser wird zunächst an das Objektiv geschraubt, und dann wird beides zusammen an die neue Digitalkamera montiert. Wenn Sie nicht wissen, welchen Adapter Sie benötigen, werfen Sie einen Blick in die Bedienungsanleitung oder wenden sich an einen erfahrenen Fachhändler, der meistens mit einem Blick erkennt, um was es sich hier handelt. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass alte Objektive für die Profifotografie von der Qualität her meist nicht mehr ausreichen. Für andere Zwecke liefern sie trotzdem gute Ergebnisse, und besonders beliebt sind sie aufgrund des weicheren Bilds nach wie vor in der Porträtfotografie. (Festbrennweite und Zoom: Unterschiede)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Digitalkamera

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017