Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Foto >

Panasonic Lumix DMC-G3: Test Systemkamera

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Panasonic Lumix DMC-G3: Test Systemkamera

28.07.2011, 15:54 Uhr | pcwelt.de, PC-Welt

Panasonic Lumix DMC-G3: Test Systemkamera. Panasonic Lumix DMC-G3 im Test (Foto: Hersteller)

Panasonic Lumix DMC-G3 im Test (Foto: Hersteller)

Im Vergleich zur Vorgängerin, der DMC-G2, bietet die Panasonic Lumix DMC-G3 eine höhere Auflösung bei gleicher Sensorgröße, einen leicht veränderten ISO-Bereich (beginnt bei ISO 160 statt ISO 100), eine umfangreichere Belichtungskorrektur und eine Full-HD-Videofunktion. Dafür setzt der Blitz eine etwas niedrigere Leitzahl ein.

Panasonic Lumix DMC-G3: Bildqualität

Das Rauschverhalten der Panasonic Lumix DMC-G3 war überwiegend gut bis sehr gut. Lediglich bei ISO 3200 entdeckten die Tester etwas mehr Bildfehler - was aber immer noch für das Urteil "befriedigend" reichte. Die Eingangsdynamik war sehr hoch. Sie sorgt dafür, dass Sie auch kontrastreiche Motive abbilden können, ohne dass Details in den Lichtern und Schatten verloren gehen. Die Ausgangsdynamik war dagegen nur mittelmäßig. Die Panasonic Lumix DMC-G3 kann damit nur eine eingeschränkte Anzahl an Helligkeitsstufen zwischen den hellsten und dunkelsten Bildbereichen darstellen.

Größter Schwachpunkt der Systemkamera war jedoch ihre Auflösung: Die Tests ergaben, dass die Auflösung der Panasonic Lumix DMC-G3 mit dem Kit-Objektiv zum Bildrand hin stark nachlässt. Daraus resultiert auch der noch befriedigende Wirkungsgrad, der umgerechnet 5,5 Megapixeln entspricht. Ein weiteres Problem des Objektivs ist die Randabdunkelung, die über den gesamten Brennweitenbereich mindestens 0,7 Blenden beträgt - zu viel, und gerade bei hellen Motiven deutlich sichtbar.

Panasonic Lumix DMC-G3: Ausstattung

Die Panasonic Lumix DMC-G3 ist mit einem 3-Zoll-Bildschirm bestückt, der mit 460 000 Bildpunkten etwas höher aufgelöst ist als der Durchschnitt. Das Display ist berührungsempfindlich und lässt die Eingabe eines Fingers oder des beiliegenden "Stifts" zu. Wer dies nicht möchte, kann die Systemkamera auch wie gehabt über Knöpfe bedienen.

Die Panasonic-Kamera nimmt Videos in der Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkte mit 50 Halbbildern auf. Diese werden von der Kamera aus dem Ausgangsmaterial des CMOS-Bildsensors (25 Vollbilder) berechnet. Wie bei Panasonic üblich, besitzt auch das Gehäuse der Lumix DMC-G3 keinen Bildstabilisator. Stattdessen sitzt der Verwacklungsschutz im Objektiv - etwa in der getesteten Kit-Linse Panasonic Lumix G Vario 14-42mm F3.5-5.6 ASPH. O.I.S.

Panasonic Lumix DMC-G3: Handhabung

Die Panasonic Lumix DMC-G3 gehört nicht zu den kleinsten Systemkameras. Dieses Segment deckt der Hersteller mit seiner GF-Reihe ab. Die G3 ist mit 552 Gramm (inklusive Akku und Kit-Objektiv) eher im Mittelfeld positioniert. Dennoch liegt sie sehr gut in der Hand und überzeugte durch ein durchdachtes Bedienkonzept und Tastenlayout.

Fazit Panasonic Lumix DMC-G3

Panasonics neue Systemkamera Lumix DMC-G3 ist dank HDF-Videofunktion sowie klapp- und drehbarem Touchdisplay auf dem Stand der Technik. Die Bildqualität war größtenteils gut. Lediglich die gemessene Auflösung war etwas zu niedrig, da die Messwerte zum Bildrand hin deutlich abfielen.

Weitere Kamera-Modelle finden Sie auf unserer Digitalkamera-Test-Seite

BILDQUALITÄTPanasonic Lumix DMC-G3
Wirkungsgrad / gemessene Auflösung58,20 % / 5,5 Megapixel
Bildrauschen: bei ISO 160 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 64003,02 / 3,27 / 3,13 / 3,72 / 4,00 / 5,84 / 5,42
Darstellbare Blendenstufen Eingangsdynamik) / Helligkeitsstufen Ausgangsdynamik)8,8 / 246
Scharfzeichnung19,6
Randabdunklung: Weitwinkel / Normal / Tele0,9 / 0,7 / 0,8 Blenden
Verzeichnung: Weitwinkel / Normal / Tele-0,6 / -0,1 / 0,8 %

AUSSTATTUNGPanasonic Lumix DMC-G3
Objektiv: Modell / Vergrößerungsfaktor / BrennweitePanasonic Lumix G Vario 14-42mm F3.5-5.6 ASPH. O.I.S. / 3fach / 14 bis 42 Millimeter
Sucherja
Bildstabilisatornicht vorhanden (über Objektiv)
Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar7,62 Zentimeter / 0,46 Megapixel / ja
Blendenvorwahl / Zeitvorwahlja
AnschlüsseUSB, HDMI
Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab18 / 30 Zentimeter
Serienbildfunktion / Videofunktion7 Bilder pro Sekunde / 1920 x 1080 Bildpunkte (25 Bilder pro Sekunde)

HANDHABUNGPanasonic Lumix DMC-G3
Bedienung und Menüstruktursehr einfach
Abmessungen L x B x H), Gewicht124 x 78 x 44 Millimeter / 552 Gramm
Arbeitsgeschwindigkeitsehr schnell
Qualität Bildschirmsehr scharf
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDFja / ja / ja / ja

TESTERGEBNIS (NOTEN)Panasonic Lumix DMC-G3
Bildqualität (50%)2,78
Ausstattung (25%)3,29
Handhabung (20%)1,97
Service (5%)2,10
Aufwertung0,20 (Touchdisplay)
Testnotebefriedigend (2,51)
Preis-Leistunggünstig

ALLGEMEINE DATENPanasonic Lumix DMC-G3
TestkategorieSystemkameras
Systemkamera-HerstellerPanasonic
Internetadressewww.panasonic.de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung)699 Euro
Panasonics technische Hotline01805/015140
Garantie des Herstellers24 Monate

TECHNISCHE DATENPanasonic Lumix DMC-G3
Auflösung4592 x 3448 Bildpunkte 15,8 Megapixel)
Sensortyp / SensorgrößeCMOS / 17,3 x 13,0 Millimeter
Brennweitenverlängerung2fach
Objektiv: Modell / Vergrößerungsfaktor / BrennweitePanasonic Lumix G Vario 14-42mm F3.5-5.6 ASPH. O.I.S. / 3,0fach / 14 bis 42 Millimeter
Sucherja
Bildstabilisatornicht vorhanden (über Objektiv)
Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar7,62 Zentimeter / 0,46 Megapixel / ja
Blendenvorwahl / Zeitvorwahlja
digitaler Zoom: maximalfach
AnschlüsseUSB, HDMI
Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab18 / 30 Zentimeter
Rote-Augen-Funktion / Gesichtserkennungja / ja
Serienbildfunktion / Videofunktion7 Bilder pro Sekunde / 1920 x 1080 Bildpunkte (25 Bilder pro Sekunde)
interner Speicher / einsteckbare Speicherkarten MB / SD(XC)
Akku / Ladegerät / Netzteilja / ja / ja
SoftwareSilkypix Developer Studio 3.1 SE

TESTERGEBNISSEPanasonic Lumix DMC-G3
Wirkungsgrad / gemessene Auflösung58,20 % / 5,5 Megapixel
Bildrauschen: bei ISO 160 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 64003,02 / 3,27 / 3,13 / 3,72 / 4,00 / 5,84 / 5,42
Darstellbare Blendenstufen Eingangsdynamik) / Helligkeitsstufen Ausgangsdynamik)8,8 / 246
Scharfzeichnung19,6
Randabdunklung: Weitwinkel / Normal / Tele0,9 / 0,7 / 0,8 Blenden
Verzeichnung: Weitwinkel / Normal / Tele-0,6 / -0,1 / 0,8 %
Bedienungsehr einfach
Abmessungen L x B x H), Gewicht124 x 78 x 44 Millimeter / 552 Gramm
Arbeitsgeschwindigkeitsehr schnell
Qualität Bildschirmsehr scharf
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDFja / ja / ja / ja
Garantiedauer24 Monate
Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbarja/ ja / 12 Stunden / ja / ja
Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbarja / ja / ja / ja

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Foto

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017