Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Reportagen >

Klimawandel: Koreanischer Fotograf entwirft Fotoreportage "On the shore of a vanishing island"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klimawandel  

Wenn die Heimat Stück für Stück im Meer verschwindet

09.12.2013, 15:21 Uhr

Klimawandel: Koreanischer Fotograf entwirft Fotoreportage "On the shore of a vanishing island". Eine Frau und ihr Schaf stehen auf einem vom Wasser umspülten Fetzen Grasland. (Quelle: Daesung Lee / Sipa Press)

Eine Frau und ihr Schaf stehen auf einem vom Wasser umspülten Fetzen Grasland. (Quelle: Daesung Lee / Sipa Press)

Die Schönheit der vom Klimawandel gezeichneten Landschaft Ghoramaras hat für den koreanischen Fotografen Daesung Lee etwas Tragisches. Tragisch, weil hier ein Volk seine Lebensgrundlage, sein Kulturerbe, seine Geschichte verliert. Tragisch auch deshalb, weil die Einwohner der indischen Insel im Gangesdelta keinerlei Schuld tragen an der globalen Erwärmung.

Für die Fotoserie "On the shore of a vanishing island" (dt. Am Ufer einer verschwindenden Insel) lebte Lee zwei Monate mit den Einheimischen und spürte die Bedrohung, mit der die Menschen hier täglich leben. Ihre Heimat, die Grundlage ihres Lebensunterhalts, wird buchstäblich weggeschwemmt und es wird der Tag kommen, "wenn die Insel, auf der sie geboren wurden, nur noch in ihren Erinnerungen fortleben wird".

Zwei Drittel der Bevölkerung haben ihre Heimat bereits verlassen, die Verbliebenen sparen bereits für neue Höfe – für die Zeit, wenn der steigende Meeresspiegel ihnen auch das letzte Stück ihrer Heimat abgetrotzt hat.

Der Fotojournalist Daesung Lee, Jahrgang 1975, studierte an der Chung-Ang Universität in Seoul, Korea. Seine Arbeiten waren in renommierten Magazinen wie der Huffington Post, dem Le Monde-Magazin, CNN oder der NZZ (Neue Zürcher Zeitung) zu sehen.

Für "On the shore of a vanishing island" gewann Lee den dritten Preis des Sony World Photography Awards 2013 in der Kategorie "Zeitgenössische Themen". Die World Photography Awards, gesponsert von Sony, wurden 2007 von der World Photography Organisation (WPO) ins Leben gerufen. Mit dem begehrten Branchen-Oscar werden jedes Jahr die besten Fotografen aus aller Welt prämiert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Reportagen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017