Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Reportagen >

Wahl zur Miss Pole Dance 2013 in Buenos Aires

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ästhetische Akrobatik  

Miss Pole Dance 2013: Perfekte Posen und pralle Sixpacks

26.11.2013, 16:13 Uhr

Wahl zur Miss Pole Dance 2013 in Buenos Aires. Maria Aguiar hält sich durch den Druck zwischen Oberschenkel und Hüfte an der Tanzstange. (Quelle: AP/dpa/Victor R. Caivano)

Maria Aguiar hält sich durch den Druck zwischen Oberschenkel und Hüfte an der Tanzstange. (Quelle: Victor R. Caivano/AP/dpa)

Die Teilnehmer der diesjährigen Wahl zur südamerikanischen "Miss Pole Dance" konnten spielend mit Fashion Models konkurrieren, gefragt waren aber neben Äußerlichkeiten vor allem Kraft und Körperbeherrschung.

Die Tänzerinnen und Tänzer trainieren hart, obwohl die Sportart lange keinen guten Ruf genoss. Der Stangentanz stammt ursprünglich aus dem Zirkus und der Akrobatik, erst später wurde er in Rotlichtbars zur Animation der Gäste übernommen. Längst ist Pole Dancing nichts mehr Anrüchiges, im Gegenteil: Als Trendsport bieten sogar Fitness-Studios Kurse an der Stange an. Selbst Superstars wie Madonna und Britney Spears tun es und halten sich damit rundum fit. Denn praktisch jeder Muskel wird trainiert, weswegen sich nun auch immer mehr Männer an die Stange wagen.

Stange für Zuhause

Neben Flexibilität ist viel Kraft notwendig, um das eigene Körpergewicht elegant und ästhetisch an der Stange zu halten und in die Höhe zu stemmen. Weil nur wenig Platz gebraucht wird, stellt das Training für viele auch eine Möglichkeit dar, sich zuhause fit zu halten.

Auch Männer im Wettbewerb

Beim Wettkampf der Pole Dancer in Buenos Aires zeigten die Teilnehmer in diesem Jahr viele anspruchsvolle Figuren in Einzel- oder Paarläufen. Bereits zum zweiten Mal wurde neben der besten Tänzerin auch der beste männliche Teilnehmer gekürt. Für den Titel der Miss Pole Dance 2013 gaben die Kandidatinnen alles: Sie spreizten ihre gestählten Körper im 90-Grad-Winkel von der Stange ab, verknoteten Arme und Beine oder rutschten kopfüber an ihrem Sportgerät hinab.

Perfekter Body von ganz allein

Doch bei all der sportlichen Begeisterung bleibt natürlich auch die Komponente der Erotik: Bei so viel Training entstehen von ganz alleine sexy Körperformen, die sollen auch gezeigt werden. Die Outfits der Frauen bestehen aus knappen Glitzer-Bikinis, die Männer treten meist mit freiem Oberkörper auf. Dabei kommt der Sixpack am besten zur Geltung.

Trotz oder gerade wegen der erotischen Komponente ist die Sportart sehr beliebt. Derzeit wird diskutiert, ob Pole Dancing bei den Olympischen Sommerspielen 2016 als Demonstrationssportart zugelassen werden soll.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fotografie > Reportagen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017