Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Welche Möglichkeiten gibt es, Motorola-Handys zu schützen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Welche Möglichkeiten gibt es, Motorola-Handys zu schützen?

06.02.2012, 12:35 Uhr | lm (CF)

Wer sein Motorola-Handy schützen möchte, sollte in erster Linie einfach gut darauf aufpassen. Im nächsten Schritt nutzen Sie die Schutzfunktionen der Motoblur-Oberfläche, die beispielsweise eine Ortung des Standorts sowie eine Fernlöschung sämtlicher privater Dateien ermöglicht. Die Funktion kommt vor allem im Falle eines Diebstahls in Spiel.

Motorola-Handy schützen: Account-Daten bereithalten

Die Schutzfunktionen aktueller Motorola-Handys werden im Motorblur-Dienst zusammengefasst. Für diese kostenfreie Plattform benötigen Sie einen Account, den Sie in der Regel bei der ersten Inbetriebnahme des jeweiligen Geräts zwangsläufig anlegen müssen. Dazu reicht die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie das Festlegen eines Passworts. Diese Zugangsdaten sollten Sie sich notieren und fernab des Handys verstauen, denn im Ernstfall benötigen Sie diese für die ferngesteuerte Aktivierung des Schutzmechanismus. Sofern Sie das Anlegen eines Motoblur-Accounts bei der Ersteinrichtung übersprungen haben, erreichen Sie das entsprechende Dialogfeld über „Menü“ > „Einstellungen“ > „Konten“. Tippen Sie in diesem Menü auf „Konto hinzufügen“ und folgen Sie den Anweisungen der Android-Oberfläche.

Fernzugriff über den Browser

Sollte Ihr Motorola-Handy einmal verloren gehen oder womöglich gestohlen werden, rufen Sie von einem beliebigen, Internet-fähigen Rechner die URL motorola.com/motoblur auf. Loggen Sie sich mit Ihren Motoblur-Zugangsdaten ein. Nun können Sie Ihr Motorola-Handy orten: Sofern das Gerät eingeschaltet ist, erhalten Sie in der Regel bereits nach wenigen Sekunden den genauen Standort auf einer Kartenansicht. Sofern der Verdacht eines Diebstahls naheliegt, können Sie den georteten Standort der Polizei übergeben.

Wenn das Gerät sensible Daten (zum Beispiel Arbeitsunterlagen) beinhaltet, können Sie diese über das Menü „Motorola-Handy schützen“ > „Daten löschen“ ferngesteuert entfernen. Beachten Sie bitte, dass die Dateien dann allerdings auch wirklich unwiederbringlich gelöscht werden. (Seniorenhandy: Was leistet das Mobiltelefon für ältere Menschen?)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017