Sie sind hier: Home > Digital > Computer > PC >

Gefährlicher Putzfimmel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gefährlicher Putzfimmel

Den Rechner sauber zu halten, ist eigentlich eine gute Idee. Staub kann bewegliche Teile in Lüftern beeinträchtigen und damit echten Schaden anrichten. Allzu gut gemeinte Reinigungsaktionen können jedoch auch deutlich nach hinten losgehen. Staubsauger zum Beispiel entfernen locker jeden Schmutz – wer aber ganz entspannt mit dem Saugrohr das Motherboard malträtiert, hat schnell auch eine Menge kleiner Teile abgebrochen und aufgesaugt.

Auch Druckluft aus Dosen zum Wegblasen des Staubs kann zu bösen Überraschungen führen. Wer allzu enthusiastisch vorgeht, wirbelt nicht nur Staub auf, sondern beschädigt auch die empfindlichen Schaltkreise auf den Platinen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > PC

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017