Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Schwarzes Bild? Überprüfen Sie die Grafikkarte

...

Grafikkarte prüfen  

Wenn der Monitor nur ein schwarzes Bild liefert

11.09.2013, 18:02 Uhr | md (CF)

Schwarzes Bild? Überprüfen Sie die Grafikkarte. Schwarzes Bild? Überprüfen Sie die Grafikkarte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schwarzes Bild? Überprüfen Sie die Grafikkarte. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn der PC-Monitor plötzlich nur noch ein schwarzes Bild liefert, sollten Sie als allererstes die Grafikkarte überprüfen: Oftmals wird das Problem durch einen Wackelkontakt am VGA- oder HDMI-Stecker verursacht. Aber auch veraltete Treiber oder gar ein vollständiger Grafikkarten-Defekt sind möglich.

Für gewöhnlich ist der Schrecken groß wenn der Computer nach dem Einschalten kein Bild liefert. Der Benutzer hört das System hochfahren, auch leuchten sämtliche LEDs auf dem Gehäuse auf – doch auf dem Monitor tut sich derweil gar nichts. Solange sich das BIOS nicht durch einen Warnton zu Wort meldet, dürfte die Ursache eher harmlos sein: Überprüfen Sie in einem solchen Fall sämtliche Kabelverbindungen. Ebenso kann auch der Monitor defekt sein: Um diesen Fehler ausschließen zu können, müssen Sie testweise ein anderes Ausgabegerät an Ihren Computer anschließen. (Grafikkarte im Computer - Was genau macht die eigentlich?)

Bei Warnmeldung Gehäuse öffnen und Grafikkarte prüfen

Wenn Sie gleich nach dem Einschalten des Rechners einen Piep-Ton wahrnehmen, ist das Problem womöglich tiefgehender. In einem solchen Fall schalten Sie das Gerät aus und schrauben das Gehäuse auf. Wenn Sie die Grafikkarte prüfen, achten Sie unbedingt auf die elektrostatische Aufladung Ihrer Hände, die den empfindlichen Bauteilen Schaden zufügen kann. Schauen Sie im nächsten Schritt ob die Grafikkarte fest in ihrer Fassung auf der Hauptplatine sitzt und kein Spiel hat.

Auch Aus- und Einstecken kann helfen

Gelegentlich kann auch ein Aus- und Einstecken Abhilfe schaffen. Sofern der Monitor auch danach kein Bild ausgibt, liegt womöglich ein technischer Defekt vor. Zuvor sollten Sie auf einen beißenden Geruch achten, der auf eine Überhitzung oder einen Kurzschluss hinweisen kann. Wenn Sie Ihre Grafikkarte prüfen, schauen Sie entsprechend auch nach dunklen Schmorstellen. (Unterschiede bei Grafikkarten)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Pfannen, Töpfe, Schüsseln, Standmixer u.v.m.
Freude in der Küche - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Wohn-Trend 2018: individuelle Kunst für die Wand
die einzigartigen Motive bei JUNIQE entdecken
Wandbilder für Ihr Zuhause bei JUNIQE!
Shopping
Übergangs-Blousson im Ange- bot für 89,99 € statt 149,99 €
jetzt entdecken bei Babista.de
Blousson für 89,99 € statt 149,99 € bei BABISTA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018