Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Druckkosten senken - Einfach, aber effektiv

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Druckkosten senken: Einfach, aber effektiv

06.02.2012, 13:05 Uhr | sp (CF) / (bec)

Druckkosten senken - Einfach, aber effektiv. Druckkosten senken: Diese Methoden helfen. (Foto: dpa)

Druckkosten senken: Diese Methoden helfen. (Foto: dpa)

Druckkosten senken ist im heimischen Büro ganz einfach. Teure Herstellerpatronen und verschwenderisches Drucken geht schnell ins Geld. Dabei gibt es Alternativen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Druckkosten dauerhaft senken können.

Durch sparsame Geräte die Druckkosten senken

Wenn Sie Ihre Druckkosten senken möchten, können Sie bereits beim Kauf eines Druckers damit beginnen. Nicht immer ist ein niedrigerer Preis für einen Drucker am Ende günstiger. Laut „PC Welt“ handelt es sich bei zahlreichen Kampfangeboten um eine regelrechte „Subventionierung“, bei der der geringere Preis durch hohe Kosten bei den Verbrauchsmaterialien wieder eingeholt wird. Entsprechend lohnt es sich, im Vorfeld die Preise zu vergleichen und dabei auch Toner bzw. Patronen und Kartuschen einzubeziehen.

Alternative zu Originalpatronen

Alle Druckerhersteller bieten Patronen an, die das bestmögliche Ergebnis erzielen sollen. Für Ihren Geldbeutel schonender ist es aber, wenn Sie sich nach günstigeren Alternativen umschauen. So drucken Sie künftig vielleicht nicht mit einer Herstellerpatrone, dafür aber preiswerter mit gleichem Ergebnis. Aufpassen sollten Sie laut "Computerbild" auf die Bezeichnung "Refill" oder "Rebuild". Hier erhalten Sie alte Patronen, die neu befüllt wurden. Bei vielen Anbietern sind diese von schlechter Qualität. (Druckertinte: So sparen Sie Geld beim Nachfüllen)

Druckkosten senken – Webseiten in Word kopieren

Indem Sie auf unnötige Ausdrucke verzichten, können Sie ebenfalls Druckkosten senken. Bei Webseiten oder anderen Dokumenten sollten Sie sich die benötigten Textpassagen in ein separates Dokument kopieren. Auf diese Weise erhalten Sie lediglich die wichtigen Informationen in gedruckter Form und sparen Papier und damit Geld. Zudem lohnt es, sich eine umfassende Druckvorschau anzeigen zu lassen, um kostenintensive Fehldrucke zu vermeiden.

Verkleinerungsfunktion nutzen und doppelseitig drucken

Teilweise lassen sich die Druckkosten senken, indem Sie mehrere Seiten auf ein Blatt bringen und mit der Verkleinerungsfunktion arbeiten. Dabei müssen Sie in Word vor dem Ausdrucken lediglich die Funktion "2 Seiten pro Blatt" auswählen. Auch das doppelseitige Drucken ist eine geeignete Maßnahme. Ebenfalls lassen sich Ihre Druckkosten senken, wenn Sie mit schwarzen Druckerpatronen arbeiten. Das erweist sich dann als sinnvoll, wenn Sie einen Farbdrucker verwenden und die farbigen Patronen schonen möchten.

Bilder sollten übrigens möglichst selten ausgedruckt werden, weil hierfür eine hohe Menge an Tinte benötigt wird. Zuletzt können Sie Ihre Druckkosten senken, indem Sie einen Toner bis zum Ende nutzen. Sobald sich dieser zu leeren beginnt, kann ein Schwenken und Schütteln Wunder wirken und noch zahlreiche zusätzliche Seiten möglich machen. (Druckkosten senken: Tipps & Tricks)

Geld sparen durch die passende Schriftart

Eine ungewöhnliche, aber effiziente Methode, mit der sich Druckkosten senken lassen, ist die Auswahl der passenden Schriftart. "PC-Portal.de" nennt hier die sehr dünne Standardschrift Century Gothic als besonders geeignet, um Geld zu sparen. Arial oder Tahoma verbrauchen hier deutlich mehr Tinte.

Die Druckkosten-Checkliste

- schon beim Kauf auf Patronenkosten achten

- über günstige Alternativen zu den Herstellerpatronen informieren

- auf unnötige Ausdrucke verzichten und Wichtiges in separates Word-Dokument kopieren

- farbige Patronen schonen und in schwarz drucken

- mit Verkleinerungsfunktion arbeiten & doppelseitig drucken

- wenn möglich Schriftart Century Gothic verwenden

Drucker im Test: Multifunktions-, Laser-, Farb- und Tintenstrahldrucker

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017