Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Notebook-Test >

Notebook-Kaufberatung: Günstiges 15,6-Zoll-Notebook als flexibler Allrounder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die 15-Zoll-Klasse: Das flexible Wohnungs-Notebook

Notebook-Kaufberatung: Günstiges 15,6-Zoll-Notebook als flexibler Allrounder. Als "Sofa-Notebook" eignen sich am besten Geräte der 14- bis 16-Zoll-Klasse. (Foto: imago)

(Quelle: imago)

Ihre Anforderungen: Ihr Notebook steht zwar in der Regel auf dem Schreibtisch. Gerne nehmen Sie es jedoch auch mal mit aufs Sofa, tragen es zum Küchentisch oder bei schönem Wetter auf Balkon oder Terrasse. Dort surfen Sie vorzugsweise im Internet, schreiben Mails oder schauen sich Fotos und kurze Video-Clips an, vielleicht mit Freunden oder Familie. Auch wenn meist eine Steckdose in der Nähe ist: Jedes Mal Netzteil und Kabel mitschleppen - das wollen Sie nicht.

Unsere Notebook-Empfehlung: Mit einem Allrounder-Notebook mit 15,6-Zoll-Bildschirm (39 cm Diagonale) liegen Sie meist richtig. Selbst bei bei günstigen Geräten können Sie ein akzeptables Gewicht von etwa 2,5 Kilogramm, vier Stunden Akkulaufzeit und genügend Power für die meisten Multimedia-Anwendungen erwarten. Als Prozessor genügt ein Core i3, (Modellvorgänger: Core 2 Duo) oder der etwas langsamere Pentium Dual Core. mindestens 3 GB RAM, vier USB-Buchsen und möglichst ein HDMI-Anschluss sollten auf der Ausstattungsliste zu finden sein. Auf ein Blu-ray-Laufwerk lässt es sich in der Regel verzichten, ebenso auf einen separaten Grafikchip. Intel-Grafik reicht aus, falls Sie nicht auch 3D-Spiele oder HD-Videos nutzen wollen. Besonderen Wert legen sollten Sie hingegen auf einen hochwertigen Bildschirm, der genügend Kontrast und Helligkeit für alle Lichtverhältnisse liefert. Die verbreiteten Hochglanz-Bildschirme (Glare) überzeugen zwar mit satten Farben, allerdings auf Kosten der Entspiegelung. Lichtquellen im Rücken des Betrachters machen sich oft störend auf der glatten Glasoberfläche bemerkbar. Besonders beim Freilufteinsatz punkten daher die matten und entspiegelten "Non-Glare"-Displays. Leider sind Non-Glare-Displays selten geworden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > Notebook-Test

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017