Sie sind hier: Home > Digital > Computer > WLAN >

Sichere Netzwerkfreigabe einrichten - So geht´s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keine Chance für Datendieben  

Sichere Netzwerkfreigabe einrichten: So geht´s

06.02.2012, 13:05 Uhr | kf (CF)

Sichere Netzwerkfreigabe einrichten - So geht´s. Sichere Netzwerkfreigabe können Sie ganz einfach einrichten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sichere Netzwerkfreigabe können Sie ganz einfach einrichten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie keine sichere Netzwerkfreigabe einrichten, öffnen Sie im Extremfall Datendieben Tür und Tor: Ohne weiteres könnten dritte Personen, die Zugang zu Ihrem Heim- oder Firmennetzwerk haben, auf Dateien oder gar angeschlossene Drucker zugreifen.

Sichere Netzwerkfreigabe: Das A und O im Büro

Gerade im Arbeitsumfeld ist eine sichere Netzwerkfreigabe verpflichtend. Andernfalls könnten vertrauliche Dokumente, Präsentationen und Skizzen in fremde Hände gelangen und einen wirtschaftlichen Schaden anrichten.

Aber auch bei der Heimanwendung ist die Netzwerksicherheit nicht zu verachten, übertragen Sie doch nur allzu oft sensible Daten wie Online-Banking-Zugangsdaten und sonstige Passwörter.

Ihr Nachbar oder eine andere Person, die zufällig die IP Ihres Netzwerks in Erfahrung gebracht hat, könnte rein theoretisch solche Daten abfangen und missbrauchen. Obwohl eine solche Gefahr im Alltag sicherlich verhältnismäßig selten ist, sollten Sie das Sicherheitsloch im Netzwerk gleichwohl prophylaktisch stopfen.

In wenigen Schritten einrichten

Das Einrichten einer sicheren Netzwerkfreigabe ist nicht schwierig und gelingt auch ungeübten Nutzern: Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Windows-Ordner und wählen Sie über „Eigenschaften“ > „Freigabe“ > „Erweiterte Freigabe“.

Gast-Anmeldung vermeiden

Nun können Sie darüber entscheiden, in wieweit dieser Ordner und die darin enthaltenen Dateien innerhalb des angeschlossenen Netzwerks verfügbar gemacht werden. Einen besonders guten Schutz erreichen Sie, indem Sie nach einem Klick auf "Diesen Ordner freigeben“ unter „Berechtigungen“ ein einziges Benutzerkonto zulassen.

Der Zugang als „Gast“ sollte im Hinblick auf eine sichere Netzwerkfreigabe unbedingt vermieden werden. Ein auf diese Weise freigegebener Ordner erscheint zwar in der Netzwerkübersicht sämtlicher angeschlossener Computer. Der Zugriff auf die Dateien bleibt diesen allerdings verwehrt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > WLAN

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017