Sie sind hier: Home > Digital > Computer > WLAN >

Angriff auf Fritzbox-Router: AVM meldet Mißbrauch durch Hacker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicherheitslücke  

AVM warnt vor Telefonmissbrauch bei Fritzboxen

09.06.2016, 20:20 Uhr | t-online.de

Angriff auf Fritzbox-Router: AVM meldet Mißbrauch durch Hacker. FRITZ!Box 7490 (Quelle: Hersteller)

Fritzbox-Hersteller AVM warnt vor Missbrauch bei seinen älteren Router-Modellen. (Quelle: Hersteller)

Der Fritzbox-Hersteller AVM warnt seine Nutzer davor, dass Kriminelle den Router für teure Telefonate missbrauchen können. In einer Mitteilung auf seiner Internetseite schreibt AVM, dass es in einzelnen Fällen zu einer missbräuchlichen Verwendung kam.

Genauere Infos zu den betroffenen Modellen nannte der Hersteller nicht. Dies sei jedoch "nur mit selten genutzten Konfigurationen in Verbindung mit älteren FRITZ!OS-Versionen möglich".

Es ist nicht neu, dass Fritzboxen für teure Fremdtelefonate herhalten müssen. Bereits 2014 gab es entsprechende Fälle. AVM hatte damals alle Fritzbox-Besitzer aufgefordert, die jeweils neueste Geräte-Firmware aufzuspielen. Möglicherweise sind jetzt Nutzer betroffen, die immer noch nicht ihre AVM-Geräte aktualisiert haben. Schon 2014 gab es wiederholte Angriffe auf Update-Verweigerer.

FRITZ!OS aktualisieren

Aus diesem Grund fordert der Berliner Hersteller seine Kunden erneut dazu auf, die Router nur mit der aktuellen Software-Version zu betreiben. Üblicherweise ist das FRITZ!OS 6.50. Die installierte Fritz-OS-Version können Sie auf der Benutzeroberfläche des Routers prüfen und bei Bedarf updaten.

Im Webbrowser lässt sich die Benutzeroberfläche über die Adresse http://fritz.box öffnen. Melden Sie sich an und wechseln Sie in den Bereich "System, Update". Dort klicken Sie unter "Online-Update“ auf "Neues FRITZ!OS suchen". Für Kabelrouter stellen die jeweiligen Kabelanbieter das aktuellste Update bereit.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > WLAN

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017