Sie sind hier: Home > Digital >

Handy Test für Samsung SGH-F480

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy Test für Samsung SGH-F480

| inside-handy.de

Samsung SGH-F480Samsung SGH-F480

Bilder Samsung SGH-F480 ansehen

Große Worte sind nicht alles. Das haben sich die Marketing-Experten bei Samsung wohl gedacht und verzichteten prompt auf eine Benennung ihres neuen Modells. Sie nannten es schlicht SGH-F480 - wobei das Telefon durchaus mehr kreative Würdigung verdient hätte. Was also letztlich für viele einfach nach einer weiteren Geräte-Kennziffer klingt ist für Kenner der Name einer zukunftsträchtigen Mobilfunktechnologie schlechthin. Viele neue Funktionen und Extras verpackt in einer edlen Schale wie man sie sonst bei Mode-Accessoires finden würde. Wie verhält sich das elegante Telefon aber im Alltagstest? Kann es sich die Finger schmutzig machen und dabei immer noch gut aussehen? Oder ist es doch nur ein besseres Damentaschenanhängsel für die Highsociety? Was es genau mit dem schnicken italienisch anmaßendem Koreaner auf sich hat, erfahren Sie weiter im Test von inside-handy.de.

 Das koreanische Modehandy überzeugt tatsächlich bereits vor dem Öffnen, denn an der Verpackung stimmt einfach alles - von der Aufmachung bis hin zur Verarbeitung. Dieselbe Linie ist auch beim Gerät selbst zu beobachten, alles passt genau, keine lockeren Teile und das verwendete Material spricht für sich. Ein nettes Plus ist noch der zusätzliche Akkudeckel mit Lederetui sowie das Headset, nur hätte Samsung bei dem Einführungspreis noch eine Speicherkarte dazulegen können. Die Empfangszeiten fallen etwas dürftig aus, denn von den 250 versprochenen Stunden stehen maximal 72 zur Verfügung, danach muss der Akku wieder an den Strom. So ein Ergebnis war aber zu erwarten, da jede Berührung des Touchscreens mit einer Vibration und einem Quittierton bestätigt wird und das sind beim Mobiltelefon die großen Stromfresser. Die Klangwiedergabe ist nicht so gut wie man sie auf Grund des Äußeren erwartet hätte, aber dennoch bewegt sie sich in einem passablen Rahmen. Beim Headset, der als Musikkopfhörer benutzt werden kann, ist diese aber um einiges besser. Das große Display zeigt ein schönes, weich gezeichnetes und farbechtes Bild, das sich sehen lassen kann. Der Touchscreen erweist sich auch als ein guter Kompagnon bei der Navigation durch die Menüs, lediglich das Scrollen reagiert etwas schwerfällig. Die eingebaute 5-Megapixel-Kamera bietet Fotobegeisterten viele Einstellungsmöglichkeiten und liefert qualitativ gute Bilder. Wer aber einfach nur bedenkenlos Knipsen möchte, der kann auf die Szenen-Voreinstellungen zurückreifen, um eigene Bilder zu schießen.Die Menüführung ist logisch aufgebaut und sämtliche Funktionen sind in wenigen Klicks erreichbar. Das Einzige was fehlt sind "richtige" Shortcuts, dank denen man direkt zur gewünschten Funktion kommt. Das SGH-F480 bietet zwar eine im Vista-Style gestaltete Seitenleiste und einen Schnellzugriffsknopf, aber man kommt über genauso viele Klicks im Menü zum gewünschten Ziel. Das Verfassen von Nachrichten gestaltet sich auf dem Gerät recht interessant: Samsung hat sich für eine virtuelle numerische Tastatur entschieden anstatt einer virtuellen standard Computer-Tastatur, wie man es zum Beispiel von Sony Ericsson G700 kennt - ein klarer Vorteil, da die Druckflächen dank ihrer Mehrfachbelegung größer ausfallen und somit einfacher zu bedienen sind. Trotz der guten und auf einem Touchscreen einzigen Möglichkeiten der Tastenbestätigung durch Vibration und Ton fehlt die Berührung, die zur gefühlten Orientierung auf dem Tastenfeld dient. Diverse Verbindungsmöglichkeiten des Telefons gestatten einen guten und einfachen Zugang zum Dateisystem, Kontaktdaten sowie Verbindungen mit anderen Geräten. Alle heutigen Standards wie Bluetooth oder verschiedene USB-Funktionen sind ebenfalls möglich. Das Telefonbuch bietet eine Vielzahl an Eintrags- und Erweiterungsmöglichkeiten eines Kontakts und diverse Organizer-Funktionen reichen für den Alltagsgebrauch völlig aus. Bei dem Kalender könnte sich sogar manches Business-Handy eine Scheibe der Eintragsvielfalt abschneiden. Der Fun-Faktor auf dem Handy fällt auf dem Handy eher gering aus, wenn man von der Bedienung absieht. Neben dem MP3-Player ist nur ein nicht so spannendes Puzzle-Spiel vorinstalliert - für ein Handy-Chique definitiv ein Negativum. Dafür überzeugen die mitgelieferten Kopfhörer, die zugleich als Headset dienen, mit einem spitzen Sound.

Zum Datenblatt für Samsung SGH-F480

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017