Sie sind hier: Home > Digital >

Handy Test für Neonode N2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy Test für Neonode N2

| inside-handy.de

Neonode N2Neonode N2

Bilder Neonode N2 ansehen

Bei den Stichworten "Touchscreen" und "Smartphone" steigen die Erwartungshaltungen und die Vorfreude auf gut verarbeitete und leicht zu bedienende Telefone. Der kleine Schwede von der Marke Neonode N2 wirbt mit beiden Slogans um die Gunst der Käufer im Handy-Dschungel. Das gerade mal 47x77 Millimeter große Telefon könnte auf den ersten Blick der Sommerhit werden. Wie sieht es auf den zweiten Blick aus? Wie erweist sich das Gerät im Alltagstest und wie werden die zwei Schlagworte des Handys in Anbetracht seiner Maße umgesetzt? Oder erweist sich das Smartphone als etwas, das es nicht wirklich ist? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr im folgenden Test von inside-handy.de.

Das Gerät eignet sich gut als Zweithandy für sportliche Aktivitäten. Wobei einzig für diese Zwecke der Einführungspreis des Neonode N2 definitiv viel zu hoch ist. Im Prinzip ist bei dem Gerät eine Linie deutlich sichtbar: eine möglichst günstige Herstellung eines Smartphones. Bereits bei der Verpackung wirkt die Plastikbox eher wie die Schachtel einer Computermaus. Der erste Eindruck setzt sich fort. Denn bei der Verarbeitung und der Materialwahl fühlt und sieht man ebenfalls, dass es sich um keine qualitativ wertvolle Ware handelt. Die Sprachqualität ist ebenfalls nur befriedigend bis ausreichend, da die Ausrichtung des Ohrhörers nicht optimal gewählt wurde und man seinen Gesprächspartner teilweise deswegen schlecht bis gar nicht versteht, weil das Handy leicht am verrutscht - was durchaus beim telefonieren passiert. Die Kamera und das Display sind die wenigen Dinge am Handy, die verhältnismäßig gut ausgefallen sind. Wobei selbst hier Verbesserungsbedarf besteht. Die Bedienung des Telefons ist sehr unausgereift und nicht intuitiv. Ohne Betriebsanleitung sind die ersten Schritte ein Ratespiel der Möglichkeiten der unterschiedlichen Softkey-Pfeile, zumal in einer Menüebene bis zu sieben Pfeile auf ein Mal eingeblendet werden können.Ferner gestaltet sich die Steuerung der Handy-Funktionen durch mangelnde Beschriftung oder Kenntlichmachung der Pfeile als sehr schwierig. Als Resümee kann man das Gerät unter Umständen verspielten Seelen empfehlen, die Spaß am Ausprobieren der Funktionen mitbringen. Pragmatiker, die ein Gerät suchen, das sich intuitiv und unkompliziert bedienen lässt, werden im Neonode N2 kein zufrieden stellendes Geräts sehen.

Zum Datenblatt für Neonode N2

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017