Sie sind hier: Home > Digital >

Tunebug Vibe: Der Lautsprecher für unterwegs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Überall-Lautsprecher für unterwegs

31.03.2010, 12:01 Uhr | Andreas Lerg

Tunebug Vibe: Der Lautsprecher für unterwegs. Der Tunebug Vibe bringt fast alles zum Klingen. (Bild: Hersteller)

Der Tunebug Vibe bringt fast alles zum Klingen. (Bild: Hersteller) (Quelle: Hersteller)

Daheim sorgen sperrige Lautsprecherboxen für guten Klang. Unterwegs bringt jetzt der Tunebug Vibe jede Tischplatte, jeder Pappkarton und sonstige Gegenstände zum Klingen. Das Prinzip ist so simpel wie genial. Der silbrige kleine Klotz ist ein sogenannter Körperschalllautsprecher und bringt jede geeignete Oberfläche durch Vibration und die daraus entstehende Resonanz zum Klingen. An die Klangqualität echter Lautsprecherboxen kommt der Tunebug Vibe zwar nicht heran, aber vor allem beim mobilen Einsatz gibt es damit nett etwas auf die Ohren.

Die Bedienung des Tunebug Vibe ist kinderleicht. Sie schließen ihn an eine Audioquelle wie einen MP3-Player an, stellen ihn auf eine flache Oberfläche und schalten ihn ein. Der Tunebug Vibe ist mobil, denn er hat einen Akku, der mit einem USB-Adapterkabel aufgeladen wird. Nachteil: Alle in der Umgebung hören mit, für den diskreten Musikgenuss taugt der Klangpuck also nicht.

Klangexperimente mit verschiedenen Materialien

Da das schicke Ding viele unterschiedliche Materialien zum Beben und damit Klingen bringen kann, lässt sich damit auch prima experimentieren. So klingt die hölzerne Tischplatte anders als eine Metalloberfläche. Ein Behälter klingt anders als eine flache Platte. Auch die kleine Transportbox, die zum Lieferumfang gehört, kann als Klangkörper dienen. Die Oberflächen sollten auf jeden Fall gut schwingen können. Der dicken und massiven Arbeitsplatte in der Küche beispielsweise entlockt der Vibe kaum einen guter Ton.

Der drahtlose Shake rockt den Helm

Wer diesen Audiospaß genießen will, muss umgerechnet 60 Euro locker machen. Der Tunebug Vibe soll im Frühjahr bei uns in den Handel kommen. Der Vibe hat auch noch einen Bruder namens Shake. Hier wird die Musik nicht per Kabel, sondern per Bluetooth drahtlos zugespielt. Mit einer Halterung kommt der Shake an den Fahrrad- oder Skaterhelm und sorgt beim Biken oder Skaten für die volle Dröhnung ohne unbequeme Stöpsel im Ohr.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017