Startseite
Sie sind hier: Home >

Digital

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Wirtschaft: Anleger kehren Dialog nach mauem Ausblick den Rücken

(neu: Schlusskurse) FRANKFURT/NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktionäre von Dialog Semiconductor haben am Mittwoch nach einem mauen Geschäftsausblick des Chipherstellers die Geduld verloren. Auch der angekündigte Beginn eines Aktienrückkaufprogramms besänftigte die Anleger nicht. Der Kurs brach im Handelsverlauf um mehr als 15 Prozent ein, erholte sich jedoch am Nachmittag etwas. Letztlich verlor die Aktie als Schlusslicht im TecDax 8,60 Prozent auf 27,25 Euro. ... ... mehr

Falsche Mails an Paypal- und Amazon-Kunden im Umlauf
Falsche Mails an Paypal- und Amazon-Kunden im Umlauf

Mit Betreffs wie "Bestätigung Ihrer Zahlung an Ticket Online Consulting GmbH" oder "Sperrung ihres Amazon.de Kontos!" versuchen derzeit Pishing-Betrüger, Internetnutzern ihre Kontodaten und Passwörter abzujagen. Mit teils persönlicher Ansprache und seriös wirkendem Erscheinungsbild sind diese gefälschten E-Mails nur schwer von offiziellen ... mehr

Google und Fiat Chrysler bilden Partnerschaft

NEW YORK (dpa-AFX) - Fiat Chrysler wird als erster großer Autohersteller Googles Technik für selbstfahrende Fahrzeuge ausprobieren. Die Unternehmen werden als ersten Schritt gemeinsam die Google -Technik in rund 100 Hybrid-Autos auf Basis des Chrysler-Minivans "Pacifica" einbauen. Dabei wird Google die nötigen Sensoren und Computer integrieren, die Chrysler-Ingenieure sollen die Fahrzeuge daran anpassen, hieß es am Dienstag. ... ... mehr

IBM-Stellenabbau: 800 Beschäftigte protestieren

Ehningen (dpa) - Etwa 850 Beschäftigte haben am Mittwoch gegen den drohenden Stellenabbau beim IT-Dienstleister IBM protestiert. Die Gewerkschaft Verdi hatte zu einem Aktionstag vor der deutschen IBM-Konzernzentrale in Ehningen bei Stuttgart aufgerufen. Laut der Gewerkschaft hatte der Konzern kurz vor Ostern über die geplante Kürzung von fast 1000 Stellen bis März 2017 informiert. Betroffen sind vor allem Service-Bereiche. Ob es zu betriebsbedingten Kündigungen kommt, ist noch unklar. Der IT-Konzern bestätigte die Zahlen bislang nicht. ... ... mehr

Wirtschaft: Vorläufiger Höhepunkt der Warnstreiks in der Metallindustrie

STUTTGART/NECKARSULM (dpa-AFX) - Die Warnstreiks in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie im Südwesten haben einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Rund 35 000 Menschen beteiligten sich bis zum frühen Mittwochnachmittag an Kundgebungen, Warnstreiks und Frühschluss-Aktionen, wie die IG Metall mitteilte. Allein bei Audi in Neckarsulm versammelten sich rund 7000 Beschäftigte mehrerer Firmen zu einer Kundgebung. Bei Daimler legten in Stuttgart und Sindelfingen etwa 6100 Menschen ihre Arbeit nieder. ... ... mehr

Aldi-Notebook auch bei Aldi Süd: Medion Akoya E6424 im Test
Aldi-Notebook auch bei Aldi Süd: Medion Akoya E6424 im Test

Aldi lockt mit einem bestens ausgestattetem Notebook zum kleinen Preis. Für 599 Euro gibt es das  Medion Akoya E6424 mit 15,6"-Bildschirm, schnellem Prozessor, SSD und großer Festplatte. Bei Aldi Süd ist das Notebook ab dem 4. Mai zu haben. Der Norden war bereits am  28. April vorgeprescht.  Wir haben das Medion Akoya E6424 getestet. Ein Blick auf ... mehr

Bauen und staunen: mit dem neuen Rennspiel "TrackMania Turbo"
Bauen und staunen: mit dem neuen Rennspiel

Das Rennspiel "TrackMania Turbo" bietet gleich doppelten Spaß: Hier fährst du nicht nur atemberaubende Rennen auf total verrückten Straßen, sondern entwirfst auch noch selbst die irrsten Strecken. "TrackMania" lässt sich mit "Strecken-Wahnsinn" übersetzen. Denn auf 200 Strecken steuerst du einen Rennwagen über Asphalt, Sand und Matsch. Im ... mehr

Intershop verbucht Verluste: hält an Prognose für 2016 fest
Intershop verbucht Verluste: hält an Prognose für 2016 fest

Der Software-Anbieter Intershop ist mit Verlusten in das Jahr gestartet. Sie lagen in den ersten drei Monaten bei 1,5 Millionen Euro nach 0,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, wie das börsennotierte Unternehmen am Mittwoch in Jena mitteilte. Der Umsatz sank demnach um 27 Prozent auf 7,3 Millionen Euro. Laut Intershop spiegelt die Entwicklung ... mehr

Wirtschaft: Anleger kehren Dialog Semi nach mauem Ausblick den Rücken zu

FRANKFURT/NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktionäre von Dialog Semiconductor haben am Mittwoch nach einem mauen Geschäftsausblick des Chipherstellers die Geduld verloren. Auch der angekündigte Beginn eines Aktienrückkaufprogramms besänftigte die Anleger nicht. Der Kurs brach am Vormittag als Schlusslicht im TecDax um 14,61 Prozent auf 25,46 Euro ein. Dialog rechnet im laufenden Jahr wegen der anhaltend schwachen Nachfrage nach Smartphones nicht mehr mit einem Umsatzanstieg. Stattdessen dürften die Erlöse um einen hohen einstelligen Prozentbetrag sinken. ... ... mehr

Wirtschaft: IG Metall rechnet mit vorläufigem Warnstreik-Höhepunkt in Metallrunde

STUTTGART/NECKARSULM (dpa-AFX) - In der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie haben sich mehr als 5000 Beschäftigte mehrerer Firmen zu einer Kundgebung vor den Werkstoren von Audi in Neckarsulm versammelt. Die Gewerkschaft IG Metall rechnet damit, dass mehr als 40 000 Menschen am Mittwoch die Arbeit niederlegen und sich zu Kundgebungen versammeln. Weitere Aktionen sind bei mehreren Daimler -Werken in Untertürkheim und Bad Cannstatt geplant. IG-Metall-Bezirksleiter Roman Zitzelsberger tritt bei einer Kundgebung bei Bosch in Reutlingen auf die Bühne. ... ... mehr

Intershop: Geschäftszahlen fürs erste Quartal erwartet

Der Software-Anbieter Intershop legt am Mittwoch seine Zahlen für die ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres vor. Im vergangenen Jahr hatte der Anbieter von Programmen für Online-Shops erstmals seit Jahren wieder schwarze Zahlen geschrieben. Der Jahresüberschuss lag bei 5000 Euro - nach einem Minus von 6,6 Millionen Euro im Vorjahr. Für 2016 erwartet das Unternehmen aus Jena nach früheren Angaben stabile Geschäftszahlen. Zukäufe waren nicht geplant. Intershop beschäftigte zuletzt weltweit 380 Mitarbeiter, 2014 waren es noch 415. ... mehr

Wirtschaft: Google und Fiat Chrysler kooperieren bei selbstfahrenden Autos

NEW YORK (dpa-AFX) - Google hat in Fiat Chrysler den ersten Partner unter den Autoherstellern bei seiner Technologie für selbstfahrende Fahrzeuge gefunden. Die Unternehmen werden als ersten Schritt gemeinsam die Google-Technik testweise in rund 100 Hybrid-Autos auf Basis des Chrysler-Minivans "Pacifica" einbauen. Dabei werde Google die nötigen Sensoren und Computer integrieren und die Chrysler-Ingenieure sollen die Fahrzeuge daran anpassen, hieß es am Dienstag. ... ... mehr

Wirtschaft: Vorsichtigerer Infineon-Ausblick verunsichert

(neu: Schlusskurse) FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Aktienkurs von Infineon ist am Dienstag nach einem vorsichtigeren Geschäftsausblick des Chipherstellers deutlich abgesackt. Die Aktie schloss mit einem Minus von 4,67 Prozent bei 12,15 Euro. Sie gehörte damit zu den schwächsten Werten im Dax , der knapp 2 Prozent verlor. Im Februar war der Kurs der Infineon-Aktie im Sog der damaligen Aktienmarktturbulenzen bis auf fast 10 Euro abgesackt. Seither hatten sich die Titel um rund ein Viertel erholt. ... ... mehr

Wirtschaft: Apple-Chef wirft Börsianern 'riesige Überreaktion' vor

(Neu: Weitere Details) NEW YORK (dpa-AFX) - Nach der längsten Talfahrt der Apple-Aktie seit 1998 versucht Konzernchef Tim Cook, mit einem Fernsehinterview die Stimmung zu drehen. "Ich denke, es ist eine riesige Überreaktion", sagte Cook am späten Montag in der Sendung "Mad Money" des US-Bösenkommentators Jim Cramer. Die Apple-Aktie fiel zuvor an acht Handelstagen in Folge, das hatte es seit rund 18 Jahren nicht gegeben. Ob es etwas mit Cooks Auftritt zu tun hatte oder nicht - im frühen US-Handel am Dienstag gab es ein Plus von zeitweise 0,60 Prozent. ... ... mehr

Wirtschaft: Gegenwind für Dax-Konzerne - Euro fällt als Umsatzturbo aus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Börsenschwergewichte bekommen den Anstieg des Euro-Kurses zu spüren. Von Januar bis März schrumpfte der Umsatz der 16 Dax-Konzerne , die bislang Zahlen vorgelegt haben, nach Berechnungen des Beratungsunternehmens EY um 4 Prozent auf insgesamt 153,2 Milliarden Euro. Der operative Gewinn (Ebit) sackte um 9 Prozent auf zusammengerechnet 15,3 Milliarden Euro. "Von einer Krise kann aber keine Rede sein, insgesamt ist die Ertragskraft nach wie vor gut", sagte EY-Partner Thomas Harms. Allein am Dienstag legten sieben Dax-Konzerne ihre Zahlen vor. ... ... mehr

Wirtschaft - Gegenwind für Dax-Konzerne: Weniger Umsatz und Gewinn

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der stärkere Euro hat den Start deutscher Börsenschwergewichte ins Jahr 2016 belastet. Von Januar bis März schrumpfte der Umsatz der 16 Dax -Konzerne, die bislang Zahlen vorgelegt haben, nach Berechnungen des Beratungsunternehmens EY um 4 Prozent auf insgesamt 153,2 Milliarden Euro. Der operative Gewinn (Ebit) sackte um 9 Prozent auf zusammengerechnet 15,3 Milliarden Euro. "Von einer Krise kann aber keine Rede sein, insgesamt ist die Ertragskraft nach wie vor gut", sagte EY-Partner Thomas Harms am Dienstag. ... ... mehr

News-App von t-online.de: Top-Themen und E-Mails auf dem Smartphone
News-App von t-online.de: Top-Themen und E-Mails auf dem Smartphone

Ob Mails von Freunden, das Wetter oder spannende aktuelle Themen: Die News- App verbindet das reichweitenstärkste Portal Deutschlands mit den beliebtesten Diensten wie E-Mail und Wetter. Push-Benachrichtigungen über wichtige Eilmeldungen, kostenlose Onlinespiele sowie Liveticker zu Sport- und TV Events runden das Angebot ab und machen die App zum ... mehr

Wirtschaft: Vorsichtigerer Ausblick verunsichert Infineon-Aktionäre

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktionäre von Infineon haben am Dienstag infolge eine vorsichtigeren Geschäftsausblicks des Chipherstellers Kasse gemacht. Der Kurs knickte im frühen Handel um 4,35 Prozent auf 12,19 Euro ein, was einen der letzten Plätze im Dax bedeutete. Es wäre nicht überraschend, wenn die Papiere nach ihrem zuletzt guten Lauf unter Druck gerieten, schrieb Analyst Gareth Jenkins von der schweizerischen Großbank UBS in einer ersten Einschätzung. Im Februar waren die Papiere im Sog der damaligen Aktienmarktturbulenzen bis auf fast 10 Euro abgesackt. ... ... mehr

"Civilization" für Sternenkrieger: Hands-on-Preview zu Master of Orion

Wargaming reanimiert den PC-Strategieklassiker "Master of Orion". Für den Hersteller von Free-to-Play-Titeln wie " World of Tanks" und "World of Warships" ist diese Produktion eine Herzensangelegenheit: Wie Geschäftsführer und Firmengründer Victor Kislyi immer wieder betonte, liebt die Wargaming-Crew Spiele wie "Civilization" und eben "Master of ... mehr

Bitcoin: Craig Steven Wright outet sich als Gründer Satoshi Nakamoto
Bitcoin: Craig Steven Wright outet sich als Gründer Satoshi Nakamoto

Der australische Computerexperte und Unternehmer Craig Steven Wright ist nach eigenen Angaben Erfinder der Digitalwährung Bitcoin. Der BBC und der Zeitschrift "Economist" habe er Beweise vorgelegt, berichten beide Medien. Damit enden jahrelange Spekulationen, wer für die Internet- Währung verantwortlich ist. Wright sei Eigentümer von Bitcoins, die ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

143nächste Seiteletzte Seite



Anzeige
shopping-portal