Sie sind hier: Home >

Digital

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
"Hass ist ein Krebs": Apple distanziert sich von Donald Trump

In einer E-Mail verurteilt Apple-Chef Tim Cook die Ausschreitungen in Charlottesville scharf und rückt damit deutlich von Präsident Donald Trump ab. Er kündigt Geldspenden und Unterstützung von Initiativen gegen politischen Hass an. "Hass ist ein Krebs, der unbehandelt alles in unserem Weg zerstört" schreibt Tim Cook, Chef des wertvollsten ... mehr

Studie: 30 Millionen Menschen «daddeln» in Deutschland

Berlin (dpa) - Digitale Spiele am Smartphone, Tablet oder PC gehören für einen großen Teil der Bevölkerung in Deutschland zum Alltag. Wie eine repräsentative Studie des Digitalverbands Bitkom ergab, spielen 43 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren - zumindest gelegentlich. Das entspreche rund 30 Millionen Menschen. Frauen stehen mit einem Anteil von 41 Prozent Männern (46 Prozent) demnach in nichts mehr nach. Während digitale Spiele traditionell bei jungen Menschen besonders populär sind, sind inzwischen auch 24 Prozent der 50- bis 54-Jährigen dabei. ... mehr

Gamescom in Köln: 'Einfach zusammen spielen'
Gamescom in Köln: 'Einfach zusammen spielen'

Die Gamescom startet mit besten Vorzeichen in ihre nächste Ausgabe: Mehr Aussteller, mehr Fläche und immer internationaler. Ab kommenden Dienstag verwandelt sich Köln wieder in eine große Spielwiese. Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm und über die Stadt verstreuten Events dreht sich unter dem Motto "Einfach zusammen spielen" dann bis zum ... mehr

"Die Säulen der Erde" erscheint als interaktives Videospiel

Ken Folletts Bestseller-Roman "Die Säulen der Erde" kann als interaktiver Thriller am Computer nachgespielt werden. Das Hamburger Entwickler-Studio Daedalic hat das Adventure für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Weltweit wurde Ken Follets über 1000 Seiten starker Roman "Die Säulen der Erde" mehr als 26 Millionen mal verkauft.  Das ... mehr

Microsoft-Gründer: Bill Gates spendet erneut Milliarden
Microsoft-Gründer: Bill Gates spendet erneut Milliarden

Microsoft-Mitgründer Bill Gates hat Anteile an seinem Software-Konzern verkauft. Medienberichte sprechen von 64 Millionen Aktien im Wert von 4,6 Milliarden US-Dollar. Die Riesensumme soll er gespendet haben. Das geht, so berichtet Heise online, aus einer Mitteilung von Gates an die US-Börsenaufsicht hervor. Nach der Mega-Spende hält Bill Gates nun ... mehr

"WannaCry"-Hacker vor Gericht

Marcus Hutchins, britischer IT-Experte, wird angeklagt, neben der Abwehr der " WannaCry"-Cyberattacke noch andere Hackerangriffe unternommen zu haben. Nun steht er vor einem US- Gericht. Marcus Hutchins plädierte am Montag in Wisconsin auf nicht schuldig. Ihm wird vorgeworfen, eine Schadsoftware zum Kopieren und Sammeln von Bank-Passwörtern ... mehr

Alternative Browser zu Internet Explorer und Chrome
Alternative Browser zu Internet Explorer und Chrome

Wer surfen will, braucht einen schnellen Browser. Der Markt hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Neben Chrome, Firefox, Explorer und Safari überraschen kleine Anbieter mit praktischen Extras. Ein Überblick. Auf dem Browser-Markt hat sich in den letzten Jahren einiges getan: Ehemalige Platzhirsche, wie der Firefox, verlieren Nutzer, ... mehr

Berliner Zocker gewinnt Millionen bei Computerspiel-Turnier

Seattle (dpa) - Ein 24-jähriger Berliner hat bei einem Computerspiel-Turnier in den USA mit seinem Team ein Preisgeld von elf Millionen Dollar gewonnen. Kuro Salehi Takhasomi und sein «Team Liquid» machten beim eSports-Turnier «The International 2017» den ersten Platz. Bei dem Wettkampf wurde das Echtzeit-Strategiespiel Dota 2 gespielt. Dabei bekämpfen sich zwei Teams à fünf Spieler in einer virtuellen Arena. ... mehr

Berliner Zocker gewinnt Millionen bei Computerspiel-Turnier
Berliner Zocker gewinnt Millionen bei Computerspiel-Turnier

Ein 24-jähriger Berliner hat bei einem Computerspiel-Turnier in den USA mit seinem Team ein Preisgeld von elf Millionen Dollar (9,3 Millionen Euro) gewonnen. Kuro Salehi Takhasomi und sein "Team Liquid" machten beim eSports-Turnier "The International 2017" den ersten Platz. Bei dem Wettkampf wurde das Echtzeit-Strategiespiel Dota 2 gespielt. ... ... mehr

Berliner erspielt Millionen bei Computerspiel-Turnier
Berliner erspielt Millionen bei Computerspiel-Turnier

Ein 24-jähriger Berliner hat bei einem Computerspiel-Turnier in den USA mit seinem Team ein Preisgeld von elf Millionen Dollar (9,3 Millionen Euro) gewonnen. Kuro Salehi Takhasomi und sein " Team Liquid" machten beim eSports-Turnier " The International 2017" den ersten Platz. Bei dem Wettkampf wurde das Echtzeit-Strategiespiel Dota 2 gespielt. ... mehr

Computer: Team von Berliner Zocker gewinnt Millionen bei Computerspiel
Computer: Team von Berliner Zocker gewinnt Millionen bei Computerspiel

Seattle/New York (dpa) - Ein 24-jähriger Berliner hat bei einem Computerspiel-Turnier in den USA mit seinem Team ein Preisgeld von elf Millionen Dollar (9,3 Millionen Euro) gewonnen. Kuro Salehi Takhasomi und sein "Team Liquid" machten beim eSports-Turnier "The International 2017" den ersten Platz. Bei dem Wettkampf wurde das ... mehr

Über eine halbe Million Spieler beackern digitale Felder
Über eine halbe Million Spieler beackern digitale Felder

Der aktuelle Spiele-Bestseller in Deutschland hat nichts mit Gewalt und Schießen zu tun, dafür viel mit Säen und Ernten: Der "Landwirtschafts-Simulator 17" verkauft sich über 500.000 mal und bekam dafür eine Auszeichnung. Was ist so spannend am Trecker fahren und Felder pflügen? Im Oktober 2016 erschien der „Landwirtschafts-Simulator" in der 17. ... mehr

Selbstfahrende Autos halten Stop-Schild für "Tempo 45"
Selbstfahrende Autos halten Stop-Schild für

Selbstfahrende Autos sollen die Straßen sicherer machen. Doch offenbar haben Sie Probleme damit, selbst einfache Verkehrszeichen zu erkennen. Zumindest sind sie leicht zu irritieren. Wissenschaftler der US-Universitäten Washington, Michigan, Stony Brook und Berkeley haben herausgefunden, wie sie die Algorithmen austricksen können, die in ... mehr

NRW will neuen Straftatbestand «digitaler Hausfriedensbruch»

Düsseldorf (dpa) - Das Strafgesetzbuch sollte aus Sicht des Justizministers von Nordrhein-Westfalen um einen neuen Straftatbestand «digitaler Hausfriedensbruch» erweitert werden. Damit könnten Polizei und Justiz besser gegen kriminelle Hacker vorgehen, die Computer und Mobiltelefone mit schädlichen Programmen infizieren, sagte der Peter Biesenbach der dpa in Düsseldorf. «Dazu reicht oft schon das Anklicken von Links in Spam-Mails oder das Öffnen infizierter Dateianhänge.» Auch elektronische Geräte in Fahrzeugen und Wohnungen würden von Cyberkriminellen zunehmend missbraucht. ... mehr

Hacker: NRW will "digitalen Hausfriedensbruch" einführen
Hacker: NRW will

Damit Polizei und Justiz besser gegen krimineller Hacker vorgehen können, soll das Strafgesetzbuch um den Straftatbestand "digitaler Hausfriedensbruch" erweitert werden. Das fordert der nordrhein-westfälische Justizminister Peter Biesenbach (CDU).  Immer öfter werden Computer und Smartphones mit schädlichen Programmen infiziert. "Dazu reicht oft ... mehr

Jack Davis, neun Jahre alt, bewirbt sich als "Planetenschützer" bei NASA
Jack Davis, neun Jahre alt, bewirbt sich als

Jack Davis ist neun Jahre alt und liebt Science-Fiction-Filme. Daher hat er sich nun bei der NASA beworben und möchte die Erde beschützen. Fit für den Job sei er allemal, schreibt er – schon deswegen, weil seine Schwester ihn regelmäßig einen "Außerirdischen" nennt. In den Twitter-Meldungen der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA dreht sich ... mehr

Google feuert Mitarbeiter nach umstrittenen «Manifest»

Mountain View (dpa) - Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Ansicht vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden. Er bestätigte seine Entlassung US-Medien und drohte mit einer Klage. Google-Chef Sundar Pichai unterbrach seinen Urlaub, nachdem das zehnseitige «Manifest» des Mitarbeiters heftige Debatten in dem Unternehmen auslöste. Frauen sind in der Tech-Industrie trotz Gleichstellungs-Anstrengungen der Unternehmen in der Minderheit, insbesondere in Bereichen wie Software-Entwicklung. ... mehr

Google feuert Mitarbeiter nach sexistischem «Manifest»

Mountain View (dpa) - Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Ansicht vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden. Er bestätigte seine Entlassung US-Medien und drohte mit einer Klage. Google-Chef Sundar Pichai unterbrach seinen Urlaub, nachdem das zehnseitige «Manifest» des Mitarbeiters heftige Debatten in dem Unternehmen auslöste. Frauen sind in der Tech-Industrie trotz Gleichstellungs-Anstrengungen der Unternehmen in der Minderheit, insbesondere in Bereichen wie Software-Entwicklung. ... mehr

Apple Watch zukünftig unabhängig vom iPhone?
Apple Watch zukünftig unabhängig vom iPhone?

Apple will laut eines Medienberichts eine neue Version seiner Computer-Uhr auf den Markt bringen, die direkt über das Mobilfunk-Netz ins Internet gehen kann. Bisher braucht die Apple Watch dafür die Verbindung zum iPhone des Besitzers. Zumindest einige Modelle der Apple-Uhr sollen nun Chips zur Verbindung mit LTE-Mobilfunknetzen bekommen, schrieb ... mehr

Windows 10 weiß, wohin Sie gucken
Windows 10 weiß, wohin Sie gucken

Microsoft hat angekündigt, eine Blicksteuerung in das Betriebssystem Windows 10 einzubauen. Das berichtet die Neue Zürcher Zeitung (NZZ). Damit sollen auch Menschen, die sich nicht oder nur wenig bewegen können, Programme und Betriebssystem steuern können. So soll der Start einen Programms klappen, indem der Nutzer länger auf das Programmsymbol ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

200nächste Seiteletzte Seite



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017