Sie sind hier: Home > Digital >

Die Minikamera für effektive Überwachung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Minikamera für effektive Überwachung

21.06.2011, 10:22 Uhr | sk (CF)

Ob in Alltagsgegenständen oder in dunklen Winkeln: Minikameras lassen sich überall verstecken. Wer die kleinen Überwachungsgeräte einsetzt, kann ganz unauffällig für mehr Sicherheit sorgen. Wie genau das geht, zeigen einige Tricks.

Mithilfe von Kameraüberwachung kann ein größeres Maß an Sicherheit garantiert werden, egal ob es um wirtschaftlichen oder persönlichen Schutz geht. Die heutige Technik macht es problemlos möglich, auch eine unauffällige Überwachung durchzuführen. Ein spezielles Beispiel dafür sind Minikameras. Diese gibt es in verschiedenen Variationen und die Miniaturformate ermöglichen es sogar, dass die kleinen Geräte in Alltagsgegenständen wie Kugelschreibern oder in Steckdosen integriert werden. Auch in Blumentöpfen, Bewegungsmeldern und Spiegelrahmen können Sie die Kameras so montieren, dass Sie einen großen Radius überwachen. Vor allem Detektive machen von diesen Optionen Gebrauch, damit Sie zu observierende Personen unauffällig überwachen können. Der Fortschritt der Technik macht es letztendlich sogar möglich, Minikameras zur Überwachung in winzig kleinen Teilen wie Knöpfen anzubringen. Die Idee ist gar nicht so neu: Schon Film-Spion und Frauenheld James Bond hat vorgemacht, wie Miniaturkameras in Krawattennadeln oder Türspionen benutzt werden. Aber was sich anhört als sei es der Geschichte eines Kinofilms entsprungen, ist heute eben gar nicht mehr so unwahrscheinlich.

Viele Betriebe schützen sich bereits mit Miniaturkameras vor Diebstahl. Auch manche Gastwirte lassen auf diese Weise ihr Lokal überwachen, damit Sie bei einem Zwischenfall sofort handeln können. Speditionen haben ebenfalls oftmals mit Diebstählen zu tun. Damit bei einem Raub der Weg der gestohlenen Ware verfolgt werden kann, werden hier die Kameras unter anderem am Frachtgut befestigt. Außerdem lassen einige Spediteure Minikameras an ihren Lastkraftwagen anbringen, denn es kommt offenbar öfter vor, dass die eigenen Fahrer den Kraftstoff für private Zwecke anzapfen. Andere Unternehmen setzen die Kameras ein, um sich vor Werksspionage zu schützen. Aber auch für Privatleute kann sich die Verwendung einer solchen Kamera lohnen. Wer zum Beispiel eine exklusiv eingerichtete Ferienwohnung besitzt, hat die Möglichkeit, diese selbst über größere Entfernungen im Auge zu behalten. So kann eine unauffällige Überwachung in Zeiten stattfinden, in denen das Haus oder die Wohnung leer steht. Umgekehrt können Sie aber auch Ihr eigenes Haus überwachen, während Sie eine Reise unternehmen. Das klappt ganz einfach, indem Sie eine Miniaturkamera mit UMTS oder Netzanschluss aufrüsten. Sollte dann Hilfe benötigt werden, können Sie sofort die Polizei alarmieren.

Die Einsatzbereiche verschiedener Minikamera-Modelle

Mini-Dome Kameras zum Beispiel eignen sich besonders für das Überwachen von Parkplätzen. Diese Modelle können entweder versteckt oder auch sichtbar installiert werden. Zudem verfügen sie über einen Schutz vor Witterungseinflüssen und Vandalismus. Staub, Feuchtigkeit, Stöße und Vibrationen können ihnen nichts anhaben. Als Infrarot-Kameras bieten sie außerdem selbst in der Nacht Sicherheit. Mit Türspion-Kameras wiederum kann der Sichtwinkel im eigenen Eingangsbereich vergrößert werden. Der Radius, der sich mit einem Türspion überblicken lässt, reicht oftmals nicht aus, um den gesamten Flur oder die Treppe mit einsehen zu können. Soll hingegen das Kinderzimmer überwacht werden, gibt es sogar spezielle Minikameras, die in Stofftieren wie Teddybären eingebaut sind. Überschreiten Sie aber keinesfalls rechtliche oder moralische Grenzen bei der Montage von Miniaturkameras. Überwachungskameras in Umkleidekabinen, auf Toiletten oder in Hotelzimmern anzubringen, ist völlig tabu. Für den privaten Gebrauch, sollten Sie nur Aspekte der Sicherheit im Auge behalten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017