Sie sind hier: Home > Digital >

Sicherheitstechnik im Rechenzentrum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sicherheitstechnik im Rechenzentrum

30.06.2011, 18:42 Uhr | ks (CF)

Die Sicherheitstechnik im Rechenzentrum kann für die Firma entscheidend sein. Was kann den wichtigen Geräten optimalen Schutz bieten und Ihnen somit wieder erholsame Nächte bescheren? Sichern Sie das Herzstück des Unternehmens richtig ab.

Wie können Sie den absoluten Schutz für Ihr Rechenzentrum erreichen? Diese Frage muss vor der Umsetzung schon geklärt sein, denn nur dann kann das Herzstück auch wirklich von der ersten Minute an gesichert werden. Eine qualitativ hochwertige Sicherheitstechnik im Rechenzentrum sollten Sie nicht unterschätzen. Es muss zunächst einmal eine dauerhafte und unterbrechungsfreie Stromversorgung (etwa durch Generatoren) vorhanden sein. So laufen die Geräte auch bei einem Stromausfall weiter. Sollte es zu Hochwasser kommen, sind vor allem die im Rechenzentrum befindlichen Server und Anlagen gefährdet. Sie dürfen nicht mit Wasser in Berührung kommen, denn das kann sie zerstören. Doch was ist der optimale Schutz gegen solche Katastrophen? Bauen Sie Ihr Rechenzentrum nicht in einen Kellerraum, sondern etwas höher, so dass eventuelles Hochwasser nicht sofort eindringen kann. Die beste Sicherheitstechnik im Rechenzentrum bringt nichts, wenn der Standort falsch gewählt ist. Die Tür kann durch eine spezielle Anfertigung das Eindringen von Wasser verhindern. Die Sicherheitstechnik im Rechenzentrum muss auch die Ärgernisse bewältigen, die entstehen, wenn viele Geräte involviert sind. Doch welche Probleme enstehen in einem großen Rechenzentrum? Welcher Schutz ist nötig?

Viele Geräte erzeugen eine enorme Hitze. Eine Klimaanlage, die die Temperatur konstant niedrig hält, ist besonders wichtig. Nur so können die Geräte in Ihrem Rechenzentrum optimal arbeiten. Wenn sie heiß laufen, sinkt die Leistung. Lampertz GmbH und Co. KG hat es sich zur Aufgabe gemacht, IT-Sicherheit anzubieten und sie zu perfektionieren. Lampertz' Sicherheitstechnik im Rechenzentrum bietet den darin befindlichen Geräten bis zu drei Stunden lang Schutz vor Feuer. Sie hält Wasser ab, sorgt für die richtige Luftfeuchtigkeit und bringt auch die allerhöchste Sicherheitsstufe mit, die es in diesem Bereich gibt. Zutrittskontrolle, Installationsdoppelboden, Fernüberwachung, Videoüberwachung, Türsysteme und viele weitere Sicherheitsmaßnahmen werden zu Ihrem Schutz angebracht, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie nicht vor Ort sind. Sollte etwas vorfallen, meldet sich die Sicherheitstechnik im Rechenzentrum sofort auf Ihrem Handy und Sie können die ersten Maßnahmen einleiten. Es gibt natürlich sehr viele Systeme, die das Rechenzentrum schützen, und bei der Auswahl sollten Sie genau hinsehen, denn Ihre Technik ist empfindlich: Staub, Luftfeuchtigkeit, zu hohe Temperatur oder Wasser können dafür sorgen, dass all Ihre Geräte zerstört werden.

Sicher wie im weißen Haus

Die Sicherheitstechnik im Rechenzentrum ist die Königsdisziplin. Alle Faktoren müssen bedacht werden, um den Geräten optimalen Schutz zu bieten. Jeder Server und jede andere Einheit in diesem Raum benötigt Strom, und so gibt es sehr viele Kabel. Werden sie falsch angebracht, kann schnell ein Brand entstehen. Verstauen Sie die Kabel gut und sicher. Stellen Sie die Gerätschaften mit genügend Abstand auf, um auch die notwendige Luftzirkulation zu ermöglichen. Denken Sie an das Löschen bei einem möglichen Brand. Das kann nicht mit einem Feuerlöscher geschehen, weil ansonsten alle Geräte defekt wären. Zum Schutz der hochempfindlichen Teile können Sie Gase verwenden, die in speziellen Vorrichtungen angebracht werden und das Löschen bei einem Brand automatisch übernehmen. Die Zutrittskontrolle verhindert nicht nur, dass Unbefugte den Raum betreten, sondern regelt auch das Öffnen und Schließen des Raumes. Es besteht immer die Gefahr, dass Verunreinigungen in den Raum gelangen und dadurch der Schutz der Geräte nicht mehr gewährleistet ist. Viele Kleinigkeiten können das Aus bedeuten. Fragen Sie sich deshalb immer, ob der Schutz für Ihr Rechenzentrum optimal ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017