Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Edel-Notebooks: Nur das Beste für unterwegs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Edel-Notebooks: Nur das Beste für unterwegs

02.04.2012, 14:25 Uhr | Christian Fenselau / Boris Dunkel, wanted.de

Edel-Notebooks: Nur das Beste für unterwegs. Der Sony Vaio SB gehört mit 1,75 kg zu den mobilen Leichtgewichten. (Quelle: Hersteller)

Der Sony Vaio SB gehört mit 1,75 kg zu den mobilen Leichtgewichten. (Quelle: Hersteller)

Plastik soweit das Auge reicht - moderne Notebooks hinterlassen oft einen äußerst billigen Eindruck. Dabei geht es auch anders: Wir stellen perfekt verarbeitete Geräte aus edlen Materialen vor, die lange Jahre halten und dabei nicht einmal an Wert verlieren. Klicken Sie sich in unserer Foto-Show durch die Top-Geräte für anspruchsvolle Notebook-Käufer.

Zwar denkt man meist zuerst an Apple, wenn es um klares, einfaches und dabei bestechend edles Design geht, doch der Gigant aus Cupertino ist nicht der einzige Hardware-Hersteller mit entsprechenden Geräten im Programm. Auch Dell, HP, Samsung, Sony und andere Marken bieten Vielversprechendes. Selbst der taiwanische Massenproduzent Acer zeigt, dass er für etwas mehr Geld auch anders kann.

Keine einfache Entscheidung

Leider ist das Angebot mancher Hersteller kaum überschaubar: verschiedene Modellreihen mit jeweils mehreren Dutzend Notebooks im Programm machen es alles andere als einfach, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Carbon, Aluminium und Co.

Grundsätzlich teilt sich die Oberklasse in zwei Kategorien auf: Design-Notebooks und Business-Notebooks. Wer auf exklusiven Look Wert legt, landet heute beinahe schon automatisch beim MacBook von Apple oder den Vaio-Geräten von Sony. Edle Materialien wie Aluminium oder Carbonfasern, von innen beleuchtete Tastaturen und ultraschneller SSD-Speicher sind hier vielfach bereits in der Grundausstattung enthalten. Wer stattdessen auf Service und Alltagstauglichkeit wert legt, greift zum Business-Laptop. Die ehemals IBM gehörende Thinkpad-Reihe, die heute von Lenovo hergestellt wird oder die Latitude-Gerüte von Dell sind hier zu nennen.

Härter als der Alltag

Auch robuste Business-Notebooks sind empfindliche elektronische Geräte.

Mechanisch stark beanspruchte Bauteile wie Bildschirmscharnier oder Tastatur halten bei solchen Modellen mehr aus, einige Modelle haben verwindungssteife Gehäuse und flüssigkeitsabweisende Tastaturen. Für den regelmäßigen Einsatz unter harten Bedingungen, etwa in staubiger und feuchter Umgebung, gibt es "Ruggedized"-Notebooks. Spezialist auf diesem Bereich ist Panasonic. In ihrer Toughbook-Reihe bieten die Japaner mehrere Modelle an, die in verschiedene Widerstandsklassen eingeteilt sind. Unzerstörbarkeit ist hier Programm: So übersteht das "Business Ruggedized"-Modell C1-F9 einen Sturz aus 76 cm und ein umgekipptes Glas Wasser.

Klicken Sie sich in unserer Foto-Show durch die Top-Geräte für anspruchsvolle Notebook-Käufer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017