Sie sind hier: Home > Digital >

Toshiba Portégé: Business-Notebook

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Toshiba Portégé: Business-Notebook

25.04.2012, 13:18 Uhr | cr (CF)

Mit dem Toshiba Portégé R830-10V haben die japanischen Elektronikspezialisten ein ultraportables Business-Notebook auf dem Markt gebracht, das zwar nicht mit Schönheit, dafür aber mit Leistung punkten kann.

Von außen betrachtet, macht das Toshiba Portégé R830-10V einen sehr nüchternen Eindruck. Es reiht sich nicht in die Riege der mittlerweile zahlreich auf den Markt drängenden Design-Notebooks ein – und das will es auch gar nicht. In klassischem Schwarz kommt es daher. Es ist nicht "ultraschlank" und prahlt nicht mit Millimeterangaben, die es angeblich noch dünner sein lassen als die Konkurrenz. Um dennoch auf schlanke 1,6 Kilogramm Gewicht zu kommen, hat Toshiba statt auf Kunststoffe auf Magnesium und Aluminium gesetzt. Dass das Ganze dann doch wie Plastik aussieht, ist schade, aber zu verschmerzen, denn die Verarbeitung ist solide – auch wenn wackelige Scharniere in dieser Preisklasse ein No-Go sein müssten. Und weil es nicht auf die Dicke einer Briefmarke zusammengepresst wurde, bleibt beim Toshiba Portégé R830-10V immerhin Platz für eine Vielzahl verschiedener Anschlüsse, die bei der Konkurrenz fehlen. Sogar ein DL-DVD-Brenner wurde noch untergebracht. Ansonsten stehen zwei USB-2.0- und ein 3.0-Anschluss zur Verfügung. >>

HDMI- und VGA-Ausgang fehlen ebenso wenig wie Bluetooth, Kartenleser und eSATA-Anschluss. Die wahren Stärken des Toshiba Portégé R830-10V verbergen sich jedoch unter der unauffälligen Hülle.

Erstaunliches vermag vor allem der Akku zu leisten. Ist man von den meisten Notebooks eine Laufzeit von drei bis vier Stunden gewöhnt, schaffen einige Powerbooks mittlerweile bis zu sieben. Das Toshiba Portégé R830-10V legt aber noch einen drauf: Je nach Arbeitslast hält es über 15 Stunden durch, was es zu einem idealen Business-Begleiter für unterwegs macht. Dass der Akku sich dann auch optisch wenig ansprechend bemerkbar macht, ist bei diesen Werten verzeihlich. Das Überangebot an Power hat das Leichtgewicht allerdings auch nötig, denn auch in Sachen Leistung hat sich Toshiba nicht lumpen lassen: Unter der Haube arbeitet ein zweikerniger Core i7-2620M Prozessor mit 2,7 GigaHertz und einem Turbo-Boost bis zu 3,4 Gigahertz. Mit 8 Gigabyte DDR3 RAM ist das Toshiba Portégé R830-10V bereits voll ausgestattet. Abgesehen von 3D-Spielen, sollte damit im Business-Alltag keine Aufgabe zu schwer sein. Ärgerlich ist allerdings, dass so viel Leistung auch viel heiße Luft produziert. Und die soll natürlich nicht im Inneren des Notebooks bleiben. Der Lüfter verursacht unter Volllast allerdings einen fast unverschämt hohen Geräuschpegel, der in Meetings unnötig Aufsehen erregen könnte. Seien Sie also gewarnt.

Toshiba Portégé R830-10V: Schneller Reisebegleiter mit langem Atem

Geringes Gewicht, starke Leistung und ein Akku mit sehr langem Atem machen das Toshiba Portégé R830-10V zu einem idealen Reisebegleiter – ob zu Business-Zwecken oder für den privaten Gebrauch. Sein handliches Format lässt das Notebook zudem in fast jeder Tasche verschwinden: Das 13,3-Zoll-Display ist matt und eignet sich somit auch für den Außeneinsatz. Die Auflösung von 1.366 mal 768 Pixel geht völlig in Ordnung. Die Werte bei Kontrast und Helligkeit bewegen sich zwar nicht im Spitzenbereich, ermöglichen Ihnen aber problemloses Arbeiten. Wer sich das Toshiba Portégé R830-10V zulegen will, muss jedoch etwas tiefer in die Tasche greifen, womit es schnurstracks in die Luxusklasse befördert wird. Derzeit werden rund 1700 Euro fällig. Ein Preis, für den Sie zwar kein Designer-Notebook erhalten, aber einen soliden und flinken Arbeiter, an dem Sie nicht schwer zu tragen haben. Auch die lästige Suche nach einer externen Stromquelle wird Sie so schnell nicht wieder belästigen – und das ist für den Business-Mann von heute doch der eigentliche Luxus. Sie können arbeiten, wo Sie wollen und solange Sie wollen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017