Sie sind hier: Home > Digital >

Lumis 3D Solo: Besser als Kino

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lumis 3D Solo: Besser als Kino

29.06.2012, 16:13 Uhr | nk (CF)

Das Kino sei tot, kommt einem immer wieder zu Ohren. Das Heimkino kann damit aber nicht gemeint sein, vor allem dann nicht, wenn der Lumis 3D Solo als Beamer zum Einsatz kommt, der so viel kostet wie ein Mittelklassewagen.

Aus Italien kommen Autos wie von Fiat oder Ferrari. Auch der High-End-Beamer Lumis 3D Solo von Sim2 kommt aus dem Mutterland der Pizza – und er gehört eindeutig in die Preisklasse der Ferraris. Unglaubliche 42.000 Euro müssen Sie hinblättern, um mit diesem Projektor Ihr Heimkino zu bestücken. Wahrscheinlich würde das ausreichen, um Ihr Leben lang jeden Tag einen Film im Kino zu sehen – oder eben für einen ordentlichen Mittelklassewagen. Immerhin fällt so der lästige Weg ins Kino weg, für den Sie entsprechend das Auto auch nicht mehr bräuchten. Machen Sie es sich also zu Hause gemütlich, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Filmwelt in den eigenen vier Wänden – sogar in 3D. Denn genau dieses Feature ist einer der Gründe, warum Sie für diesen Beamer so tief in die Tasche greifen müssen. Die verbaute Technik ist der eines echten Kinos sehr ähnlich – und die hat eben ihren Preis. So beispielsweise die Chips aus dem Hause Texas Instruments, mit dem Namen Darkchip 4. Gleich drei Exemplare davon sorgen dafür, dass die sogenannte "Triple-Flash"-Technik einwandfrei funktioniert. Hierbei landen jede Sekunde insgesamt 144 Bilder auf der Leinwand, von denen für jedes Ihrer Augen 72 bestimmt sind. Positiver Effekt hierbei ist, dass Sie während des Films nicht einschlafen – ermüdendes Flimmern gehört hierbei nämlich der Vergangenheit an.

Um den 3D-Effekt des Beamers aber vollends genießen zu können, benötigen Sie natürlich auch das entsprechende Quellmaterial auf Blue-Ray beziehungsweise das passende (und seltene) Fernsehsignal. Wie praktisch, dass der Lumis 3D Solo auch in der zweiten Dimension ausgezeichnet arbeitet – hier allerdings mit Punktabzügen wegen Fehlern in der Darstellung, sobald die sogenannte Motion Compensation dafür sorgen soll, dass Kameraschwenks ohne störende Ruckler an die Leinwand projiziert werden. Ansonsten bleibt alles scharf und auch die Farben zeichnen sich durch Brillanz aus. Nur bei einer sehen Sie leider nicht schwarz: Schwarz. Dieses ist nämlich verhältnismäßig matt. Ärgerlich, dass man für so viel Geld überhaupt irgendwelche Abstriche machen muss. Weiter geht es dann nämlich mit dem Handbuch, das den umfangreichen Einstellmöglichkeiten des Beamers nicht gerecht wird. Aber wer sich den Lumis 3D Solo leisten kann, wird vielleicht auch noch genügend Kleingeld übrig haben, um sich einen Techniker ins Haus zu holen, der diese lästigen Aufgaben übernimmt. Denn erst wenn hier alles stimmt, können Sie die 3D-Technik erst so richtig genießen.

Lumis 3D Solo: 3D-Kino für vier

Sie sollten dann aber auch über eine ausreichend laute Soundanlage verfügen, denn der Lumis 3D Solo ist nicht der Leiseste, wenn er in seinem Inneren Höchstleistungen verbringt. Übrigens funktioniert die 3D-Technik des Beamers nur, wenn Sie dabei eine sogenannte Shutter-Brille tragen – ganz wie im Kino also. Und damit Sie Ihre Filmerlebnisse mit anderen teilen können, liefert der Hersteller Sim2 gleich vier davon mit. Das kann man bei einem solchen Preisniveau aber auch erwarten. Mit der passenden Brille auf der Nase ist der cineastische Ausflug in die dritte Dimension aber ein echtes Erlebnis. Der Tiefeneindruck ist hervorragend und alles bleibt scharf – zumindest solange nicht all zu schnelle Bewegungen im Spiel sind. Hier schwächelt der Lumis 3D Solo abermals und Sie müssen die eine oder andere Unschärfe hinnehmen. Verpackt ist die aufwendige Technik übrigens in einem schwungvoll gestalteten Beamer-Gehäuse. Ob schön oder nicht – das ist Geschmacksache, und natürlich weiß ja auch jeder: Im Kino ist es dunkel. Und solange es auf Ihrem Konto nicht zappenduster aussieht, ist die Investition für Ultra-Cineasten durchaus eine Überlegung wert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017