Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Mit Hublot und wanted.de zu Depeche Mode (Anzeige)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit Hublot und wanted.de zu Depeche Mode

03.05.2017, 16:52 Uhr | GEWINNSPIEL, wanted.de

. Depeche Mode und Hublot vereinen Talent und Leidenschaft für eine Big Bang-Edition zugunsten von charity: water. (Quelle: Hublot)

Depeche Mode und Hublot vereinen Talent und Leidenschaft für eine Big Bang-Edition zugunsten von charity: water. (Quelle: Hublot)

Depeche Mode und Hublot kündigten in Berlin eine Fundraising-Initiative zugunsten von charity: water an, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern einsetzt. Diese einzigartige Initiative ist Teil der Depeche Mode Delta Machine Tour 2013-2014, für die Sie jetzt 1x2 Freikarten gewinnen können! Hublot hat für diese Kooperation eine eigene Uhr geschaffen: die Limitierte Edition Big Bang Depeche Mode. Ein Teil der Erlöse aus dem Verkauf jeder Uhr geht direkt an charity: water.

Es ist nicht das erste Mal, dass Depeche Mode und Hublot zusammenwirken, um wohltätige Zwecke zu unterstützen. 2010 sammelten Hublot und Depeche Mode Gelder für den Teenage Cancer Trust und veranstalteten dazu ein Benefizkonzert in der Londoner Royal Albert Hall sowie eine außergewöhnliche Auktion: Dabei wurden zwölf exklusive Box-Sets versteigert, bestehend aus je einer einzigartigen Hublot-Uhr, deren Zifferblatt mit dem Cover eines der zwölf Depeche-Mode-Studioalben geschmückt war, Vinyl- und Digitalversionen jedes Albums, einer goldenen gerahmten CD und signierten Fotos. Für dieses Jahr haben Hublot und Depeche Mode nun eine Kooperation in noch größerem Stil vereinbart, die charity: water zu Gute kommen wird, einer Organisation, die von der Band mit großen Engagement unterstützt wird. >>

charity: water wurde mit dem Ziel gegründet, Menschen in Entwicklungsländern auf der ganzen Welt mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Fast 800 Millionen Menschen (nahezu einer von neun Menschen weltweit) haben keinen Zugang zu unbedenklichem Trinkwasser – ein Problem von epidemischen Ausmaßen, das charity: water zu lösen versucht. Bis dato hat die Organisation mehr als 8100 Wasserprojekte finanziert, die über 3,2 Millionen Menschen in 20 Ländern Zugang zu sauberem, unbedenklichem Trinkwasser verschafft haben.

Und mit der angekündigten Partnerschaft verleihen Hublot und Depeche Mode ihrer gemeinsamen Entschlossenheit Ausdruck, die globale Handlungskraft von charity: water weiter zu verstärken.

Martin Gore von Depeche Mode erklärte zu der Partnerschaft: "Ich unterstütze charity: water schon seit geraumer Zeit persönlich. Deshalb freue ich mich außerordentlich, dass wir als Band die Unterstützung der Organisation nun ausweiten und zu Veränderungen an Orten auf der ganzen Welt beitragen können, an denen die Menschen ohne sauberes Trinkwasser auskommen müssen." >>

Jean-Claude Biver fügte hinzu: "Kein Wasser, kein Leben! Wasser ist Leben und sollte jedem zur Verfügung stehen. Niemand sollte unter Wassermangel leiden müssen. Darum wollen wir helfen, Menschen den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen. Wasser zu bringen bedeutet, Leben und Liebe zu bringen."

Die außergewöhnliche Kooperation soll den in 2010 erzielten Rekord noch übertreffen. Aus diesem Grund wird Hublot diesmal nicht nur zwölf Uhren, sondern eine exklusive Serie aus 250 Zeitmessern auflegen: die Limitierte Edition Big Bang Depeche Mode. Die schwarzen Keramikuhren verkörpern ganz die Ästhetik von Depeche Mode und symbolisieren gleichzeitig die Kunst der Fusion, das Markenzeichen von Hublot. Ein Teil der Verkaufserlöse aus jeder Uhr - die edlen Stücke werden zu einem Preis von 17.600 Euro verkauft - geht direkt an charity: water. Begleitend zur Tour wird Hublot an verschiedenen Orten Events für Hublot-Kunden und Sammler veranstalten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017