Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Porsche Design: Blackberry P'9981 Gold

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Goldenes Blackberry von Porsche Design

24.05.2013, 15:40 Uhr | wanted.de

Porsche Design: Blackberry P'9981 Gold. Wie wär´s mit einem goldenen Blackberry? (Quelle: Porsche Design)

Wie wär´s mit einem goldenen Blackberry? (Quelle: Porsche Design)

Porsche Design bringt ein goldenes Blackberry auf den Markt. Das auf 25 Stück limitierte Smartphone P'9981 Gold besitzt ein Edelstahl-Gehäuse mit einer goldfarbenen Titannitrit-Beschichtung sowie einer Beschichtung aus 24-Karat Gold. Schauen Sie sich das edle Gold-Smartphone mit nicht mehr allerneuester Technik auch in unserer Foto-Show an.

Das Smartphone P'9981 Gold hat eine farblich ans Gehäuse angepasste Tastatur und ein kristallklares Touch-Display. Die Rückseite besteht aus von Hand bezogenem Leder und die Limitierungsnummer befindet sich auf der aus einem massiven 24-Karat-Goldblock gefrästen Kamerablende.

Etwas in die Jahre gekommene Technik

Die Technik im Luxus-Blackberry ist allerdings kein Gold wert. So basiert das "Porsche Design P'9981 Gold Edition" wie das schon im Oktober 2011 präsentierte silberne P'9981 auf dem Blackberry Bold 9900. Das Smartphone besitzt einen Snapdragon-Prozessor, ein 2,8-Zoll-Display mit nur 640 x 480 Pixeln, einen Acht-Gigabyte-Flashspeicher sowie dem etwas in die Jahre gekommenen Betriebssystem Blackberry OS 7.1.

Ein paar technische Highlights hat das goldene Blackberry dennoch vorzuweisen: Neben einer individuell angepassten Benutzeroberfläche ist ein maßgeschneiderter Wikitude World Browser installiert. Das P‘9981 ist zudem das einzige Smartphone mit einer exklusiven Blackberry-PIN. Diese PIN ist an der Chiffre 2AA erkennbar und wird unter anderem bei der Kommunikation über den Blackberry Messenger verwendet – so können andere Benutzer eines P‘9981 in der Nähe erkannt werden.

Ab Juni in Porsche-Design-Shops

Bei echten Porsche-Fans wird das auf 25 Exemplare limitierte Blackberry heiß begehrt und deshalb wahrscheinlich auch schnell vergriffen sein. Laut inoffiziellen Angaben wird das Smartphone rund 1450 Euro kosten, wenn es im Juni in die Porsche-Design-Shops kommt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen & 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017