Sie sind hier: Home > Digital >

Google Doodle ehrte Friedrich Nietzsche zum 169. Geburtstag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zum 169. Geburtstag  

Google Doodle für Friedrich Nietzsche

16.10.2013, 07:53 Uhr

Google Doodle ehrte Friedrich Nietzsche zum 169. Geburtstag. Google Doodle für Friedrich Nietzsche (Quelle: Google)

Das Google Doodle erinnert an Friedrich Nietzsche. (Quelle: Google)

In zurückhaltendem Schwarz-Weiß ist die Google-Startseite am Dienstag erschienen. Das Logo der Suchmaschine wurde anlässlich des 169. Geburtstages von Friedrich Nietzsche verfremdet: Mit einem sogenannte "Google Doodle" erinnerte der Internetriese an den staatenlosen Philologen.

Das neue Google Doodle stellte einen abstrahierten Kopf mit animiertem Gehirn in den Mittelpunkt, flaniert von einem weißen "Go" und einem schwarzen "gle". Die Animation dürfte eine Anspielung auf Nietzsches berühmten Satz "Gott ist tot" sein, denn der Allmächtige wohne nur in unseren Köpfen.

Wer auf das Google Doodle klickt, den leitet die Suchmaschine direkt zu den Treffern zu "Friedrich Nietzsche".

Friedrich Nietzsche gegen die christliche Moral

Friedrich Nietzsche wurde am 15. Oktober 1844 in Röcken bei Lützen geboren. Der Philologe, Dichter und Komponist siedelte 1869 ins Schweizer Basel über und war fortan staatenlos. Früh orientierte sich Nietzsche an den Werken von Arthur Schopenhauer, entwickelte sich später aber zu einem lebensbejahenden Philosophen.

In seinen Werken kritisierte er häufig die damalige Kunst sowie die christliche Moral. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Also sprach Zarathustra" (1883 - 1885), "Ecce homo – Wie man wird, was man ist." (1888) und "Idyllen aus Messina" (1882). Friedrich Nietzsche starb am 25. August 1900 in Weimar.

So entstand die Idee zum Google Doodle

Das Google Doodle soll an besondere Ereignisse, (National-)Feiertage erinnern, oder bekannte Persönlichkeiten der Weltgeschichte an deren Geburts- oder Todestagen ehren. Das erste Doodle entstand schon vor der offiziellen Gründung des Unternehmens: Die Gründer Larry Page und Sergej Brin spielten 1998 am Firmenlogo herum, um ihre Anwesenheit beim Burning Man Festival in der Wüste Nevadas darzustellen und somit den Google-Usern ihre Abwesenheit in der Firma zu signalisieren.

Zwei Jahre später baten die Gründer ihren Webmaster Dennis Hwang, damals ein Praktikant, ein Doodle zum Tag des Sturms auf die Bastille zu entwerfen. Das wurde von den Usern so gut aufgenommen, dass Dennis Hwang zum "Chief-Doodler" ernannt wurde. Seitdem erscheinen national und international zahlreiche Doodles, die von einem eigens dafür verantwortlichen talentierten Team von Grafikdesignern und Illustratoren erstellt werden. Mitglieder dieses Teams werden firmenintern "The Doodlers" genannt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017