Sie sind hier: Home > Digital >

Apple verliert iOS-Designer Greg Christie: Er prägte das iPhone

...

Er prägte das iPhone  

Apple verliert iOS-Designer Greg Christie

10.04.2014, 15:58 Uhr | dpa, rtr

Apple verliert iOS-Designer Greg Christie: Er prägte das iPhone. Kreativer Kopf: Apple-Chefdesigner Jony Ive.

Kreativer Kopf: Apple-Chefdesigner Jony Ive. Foto: Christoph Dernbach. (Quelle: dpa)

Apple muss den Weggang von Greg Christie verkraften. Der Software-Designer gilt als Erfinder zahlreicher iPhone-Funktionen und soll fast 100 Patente verantworten, wie das "Wall Street Journal" am Donnerstag meldete.

Christie, der seit Jahren als Chef für "Human Interface" die Bedienung von iPhone und iPad entscheidend prägte, wird in diesem Jahr in Ruhestand gehen. Das bestätigte ein Sprecher der US-Tageszeitung, nachdem eine interne E-Mail bekannt wurde. Unter anderem geht auf Christie die bekannte iPhone-Funktion "Zum Entsperren streichen" zurück, die mit Dutzenden anderen im Zentrum des Patentkriegs von Apple mit dem Smartphone-Rivalen Samsung steht.

Ive wird starker Apple-Designer

Laut der Apple-Info-Website 9to5Mac, die als erstes über den Abgang berichtete, kehrt er den Kaliforniern im Streit mit Top-Designer Jonathan Ive den Rücken. Chefdesigner Ive wird Produkten des Konzerns künftig noch stärker seinen Stempel aufdrücken und wird mit dem Rückzug von Christie nun auch zum unangefochtenen starken Mann beim Software-Design.

Streit bei Apple zwischen Christie und Ive

Zwischen Ive und Christie habe es gelegentlich Differenzen beim Software-Design gegeben, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Ive hatte die Entwicklung des aktuellen Mobil-Systems iOS 7 mitgeprägt und ihm eine ganz neue, minimalistische Optik verpasst. Einigen Nutzern fiel es schwer, sich an das neue Aussehen zu gewöhnen. Nach Angaben von Apple sind inzwischen allerdings 87 Prozent der aktiven iPhone-Anwender auf iOS 7 umgestiegen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Shopping
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Hemden bei WALBUSCH.de
Shopping
Feminine Trends, die Ihre Kurven sexy in Szene setzen
Mode ab Größe 42 bei happy-size.de
Mode zum Wohlfühlen bei happy-size.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018