Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Internet Explorer 11 >

Micorsoft Edge der bessere Internet Explorer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Edge - Internet Explorer Nachfolger  

Neuer Microsoft-Browser macht das Surfen schneller

| t-online.de

Micorsoft Edge der bessere Internet Explorer. Microsoft Edge Screenshot (Quelle: Microsoft)

Alles neu: Screenshot des jüngsten Microsoft-Browsers Edge. (Quelle: Microsoft)

Kürzere Ladezeiten, mehr Sicherheit und noch mehr Surf-Spaß: Holen Sie sich den Microsoft Edge für Windows 10, der Nachfolger des Internet Explorer 11 für Windows 8 oder Windows 7.

Microsoft Edge können nur Nutzer von Windows 10 verwenden. Edge macht vieles besser, als sein viel gescholtener Vorgänger. Der technische Unterbau wurde grundlegend erneuert, genauso wie die Oberfläche. Doch reichen die Neuerungen um im Kampf gegen Mozilla Firefox und Google Chrome mitzuhalten?

Streaming mit Edge

Eine spannende Funktion ist die Möglichkeit, Inhalte wie Videos, Musik und Bilder direkt an den Fernseher zu übertragen. Dabei setzt Microsoft auf die etablierten Standards Miracast und DLNA. 

Stromsparen

Laut Microsoft halten Laptops, auf denen der Edge-Browser genutzt wird bis zu 70 Prozent länger als mit Googles Chrome-Browser. Tests von Computer Bild übertreffen sogar die Aussagen von Microsoft. Genaueren Angaben zur eingesetzten Stromspar-Technik liefert Microsoft allerdings nicht.

Verbessertes Design und mehr Sicherheit

Endlich wurde auch das Aussehen des Browsers modernisiert: Das "flache" Design überzeugt mit seinem Hang zum Minimalismus. Das Surfen im Web ist angenehmer und schneller geworden. Der neue Browser bietet viele neuen Funktionen, wie einem Lese-Modus, dem Teilen von Inhalten und einer Kommentarfunktion. Sicherheitsrisiken, wie Active-X und Flash wurden entfernt und durch aktuelle Webstandards wie eine HTML5-Unterstützung ersetzt. Außerdem wurde die Java-Komponente entrümpelt, ein Smart-Screen-Filter soll vor Phishing-Attacken schützen. Der Sand-Box-Modus bildet eine abgeschirmte Umgebung, welche Infektionen durch Viren erschweren soll.

Fazit

Edge ist endlich der Browser den der Internet Explorer immer sein wollte, es aber nie schaffte. Ein moderner und sicherer Browser mit dem das Surfen im Internet Spaß macht.

Veraltet: IE 11 und Co - Keine Weiterentwicklung mehr

Laut Microsoft wurde die Performance des Browsers weiter gesteigert. Der Internet Explorer 11 (IE11) soll nun 30 Prozent schneller sein als andere Browser – und neun Prozent schneller als der Vorgänger IE10. 

Gewohnte Optik

Unter Windows 7 stellt der IE11 dieselben Leistungsverbesserungen bereit, die der Browser unter Windows 8.1 bietet. Die Adressleiste befindet sich allerdings weiterhin am gewohnten oberen und nicht am unteren Bildrand.

Neu lassen sich im Internet Explorer 11 beispielsweise versehentlich gelöschte Tabs wiederherstellen und geschlossene Webseiten zurückholen. Weiterhin zeigt der IE11 Webvideos und Bilder hardwarebeschleunigt an, wodurch Internetseiten schneller sichtbar sind und weniger Speicher verbraucht wird.

Internet Explorer 11 zum Download

Der kostenlose Microsoft Browser Edge wird in zwei Varianten für Windows 8 und Windows 7 zum Download angeboten: IE11 für Windows-Systeme mit 32-Bit oder IE11 für Windows-Systeme mit 64-Bit. Das Software-Paket überschreibt als Update die bisher installierte IE-Version auf dem Betriebssystem. Einstellungen und Lesezeichen bleiben dabei erhalten. 

Welches Windows-System nutze ich?

Sie wissen nicht, welches Windows-System Ihr Computer hat? Kein Problem, drücken Sie auf der Tastatur die Taste mit dem Windows-Logo und die Pause-Taste. Ein neues Fenster springt auf. Dort sehen Sie unter Windows-Edition, welches System Sie benutzen. Klicken Sie dann oben auf die passende Bit-Version und wählen "Ausführen".

Den kostenlosen Microsoft Browser Edge könnenSie hier  herunterladen.



Anzeige
shopping-portal