Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Die besten Smartphone-Tools für Business-Reisende

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Appgereist - Die besten Business-Smartphone-Tools

04.08.2014, 17:44 Uhr | srt/wanted.de

Die besten Smartphone-Tools für  Business-Reisende. Mit diesen Smartphone-Tools wird der nächste Business-Trip garantiert entspannter als der letzte (Quelle: srt/Jens Goerlich/ Lufthansa Media)

Mit diesen Smartphone-Tools wird der nächste Business-Trip garantiert entspannter als der letzte (Quelle: Jens Goerlich/ Lufthansa Media/srt)

Der nächste Businesstrip steht an? Oft sind Koffer packen, abfliegen, Sehenswürdigkeiten suchen und Basics fremder Sprachen lernen zeitraubend und stressig. Dabei können Sie es sich auch einfach machen: Wir stellen zehn Apps für Ihr Smartphone vor, mit denen die nächste Reise garantiert entspannter abläuft.

Foto-Serie mit 9 Bildern

Unerlässlicher Begleiter ist "World Lens". Das kleine Programm ist eine Übersetzungshilfe, die netzunabhängig funktioniert. Im Ausland werden also keine hohen Roaming-Gebühren fällig. Verfügbar sind aktuell Russisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch sowie Deutsch. Die jeweilige Sprache kann ins Englische und aus dem Englischen übersetzt werden. Der Clou ist die Funktionsweise: Die eingebaute Handykamera wird bei gestarteter App einfach auf ein Wort, einen Satz oder etwa auf ein Hinweisschild gerichtet. Die Software erkennt die Schrift und wandelt sie ohne Zeitverlust ins Englische um.

Koffer packen leicht gemacht

Helferlein zum Kofferpacken gibt es jede Menge. Uns gefällt am besten "Pack The Bag". Der Nutzer gibt Reisen mit Datum ein, wählt vorgefertigte Gepäck-Kategorien aus - etwa "Geschäftsreise",

"Segeln" oder "Reiseapotheke" - und kann dann angeben, welche Gegenstände in den Koffer, ins Auto oder ins Handgepäck gehören. Beim Einpacken hakt man dann einfach alle Gegenstände ab, die man bereits zusammen hat. Das klappt reibungslos.

Längst etabliert hat sich auf den Geräten vieler Geschäftsmänner bereits der "SeatGuru". Mit dem Programm lassen sich Flüge finden und buchen, praktisch ist aber auch der Ratgeber für den besten Sitzplatz. Damit können Reisende sich die Bestuhlungspläne von mehr als 100 Fluggesellschaften weltweit anzeigen lassen. So steht dem Online-Check-in nichts mehr im Wege.

Top für Vielflieger

Ein Highlight für Vielflieger ist "Flying". Damit geben Sie ihre Flüge ein und behalten den Überblick. Spannend wird "Flying" dadurch, dass der Anwender sich mit anderen Usern vernetzen kann. Das ist zum Beispiel für größere Firmen attraktiv, deren Mitarbeiter sich dann an Flughäfen verabreden können.

Mit dem optionalen "Time Travel Pack" behalten Reisende zudem Gate-Änderungen, annullierte Flüge und Verspätungen im Blick.

Ist man erst einmal in der Luft, steht oft stundenlanges Stillsitzen an. Das kann zu Verspannungen oder gar zur gefürchteten Reisethrombose führen. Abhilfe versprechen die Apps "Travel Fitness Remedies Pro" und "iFly Safe". Beide Programme demonstrieren jede Menge Möglichkeiten, wie Reisende sich auf engstem Raum entspannen und bewegen können. Entspannen können sich manche Fluggäste trotzdem nicht, denn sie leiden unter der verbreiteten Aviophobie oder Flugangst. Hier gibt es Smartphone-Software, mit der die Angst angeblich verschwindet: "iFlyHigh". Informationen über den Flugvorgang sollen dabei helfen, Panik zu vermeiden. Dazu gibt es als Kernstück elf verschiedene Programme: von "Sich angstfrei klopfen" über "Selbstprogrammierung" bis zu "Yoga Nidra". Mit Hypnose bekommen Anwender der App "Get Relaxed Flights!" ihre Flugangst in den Griff.

Damit finden Sie durch die Stadt

Reiseführer fürs Smartphone gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Akustische Wegweiser durch historische Innenstädte oder zu besonderen Sehenswürdigkeiten bietet "Yopegu". Registrieren, App auf dem Smartphone starten - und schon beginnt der geführte Trip. Die Inhalte kosten zwischen etwa einem und sieben Euro, teilweise sind sie gratis. Dabei sind die Reisenden meist eine gute Stunde unterwegs, abhängig natürlich vom individuellen Gehtempo. Mittlerweile sind bereits 30 Städte in Europa und den USA verfügbar. Sie sind eine wahre Plage und leider weit verbreitet: Bettwanzen. Das Unternehmen Terramera, das ein Spray gegen Bettwanzen vertreibt, hat zudem eine App entwickelt, die es besonders leicht machen soll, die winzigen Schädlinge aufzustöbern.

Wesentliche Teile des Programms: eine Beschreibung, wie und wo am besten gesucht wird, eine elektronische Leuchtlupe und eine Fotofunktion, mit der Belegbilder und Vergleichsaufnahmen gemacht werden können. Das ist praktisch und schnell erledigt.

Wohin, wenn man mal muss? Der Weg zum nächsten WC - besonders im Ausland - ist nicht immer sofort erkennbar. Hier bietet sich die App "WC-Finder" an. Auf dem iPhone lassen sich weltweit mehr als 600.000 Toiletten ausfindig machen, bei Android sind es über 160.000 in ganz Deutschland.

Unerlässlich für jedes Meeting

Ein Highlight zum Schluss: Mehr als eine reine App ist "Livescribe". Dabei handelt es sich neben der Software für iPad oder iPhone (Android ist in Vorbereitung) um einen Stift, der per Bluetooth mit dem Gerät verbunden wird. In speziellen Notizblöcken kann der Nutzer nun zum Beispiel Notizen von Meetings festhalten, dazu Fotos, Skizzen oder Tonaufnahmen einfügen. Damit auch andere an den Texten teilhaben können, lassen sich die handschriftlichen Aufzeichnungen auf Knopfdruck in getippten Text umwandeln. Perfekt für alle, die unterwegs Notizen machen müssen.

Spaß muss sein!

Zu guter Letzt noch ein Tipp in eigener Sache: Deutschlands größtes Online-Magazin für Männer-Lifestyle und –Luxus darf unterwegs natürlich nicht fehlen. Mit der iPad-App von wanted.de kann der Connoisseur und Gentleman auf Reisen in die unterhaltsame Welt der schönen Dinge, besonderen Orte, exklusiven Erlebnisse und auserwählten Geschichten eintauchen. Einen Überblick finden Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017